Urlaub an der Nordsee: Mann kritisiert beliebtes Reiseziel – und erntet sofort einen Shitstorm

Urlaub an der Nordsee: Ein Mann kann seinen Urlaub auf Sylt nicht so richtig genießen.
Urlaub an der Nordsee: Ein Mann kann seinen Urlaub auf Sylt nicht so richtig genießen.
Foto: IMAGO / Chris Emil Janßen

Die Ferien sind für die meisten Menschen die schönste Zeit des Jahres. Besonders im Urlaub an der Nordsee wollen die Touristen ihre Sorgen und den Stress vergessen.

Einem Mann ist das allerdings nicht so richtig gelungen. Sein Urlaub an der Nordsee verlief nicht wie erwartet. Unser Partnerportal MOIN.de berichtet von dem enttäuschten Urlauber.

Urlaub an der Nordsee: Enttäuschter Sylt-Tourist

„Ich muss mal Kritik loswerden. Es war schon mal schöner in Westerland. Gesperrte Strandzugänge, gesperrte Toiletten. Und ein öffentliches WLAN ist hier längst überfällig“, beschwert sich der Betroffene.

+++ Urlaub an der Nordsee: Touristen machen krassen Fund auf Sylt! – „ Was für ein Monster“ +++

-------------------------------------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • bekannte Kurorte sind Westerland, Kampen und Wenningstedt
  • Sylt hat einen ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

-------------------------------------------

Sylt besuche er nicht zum ersten Mal. Doch in diesem Jahr sei der Urlauber so frustrierend gewesen, dass er über Facebook sein Leid klagt. Eigentlich habe ihn das Westerland immer begeistert, aber die Gebühren seien seiner Meinung nach zu hoch, für das, was geboten werde.

Besonders in diesem Jahr verbringen viele Menschen ihren Urlaub an der Nordsee. So ist es kein Wunder, dass sich in der Kommentarspalte viele Sylt-Touristen zu der Kritik des Mannes äußern. Mit so einer Resonanz hat er wohl nicht gerechnet.

Urlaub an der Nordsee: Mann bekommt heftigen Gegenwind

Zwar sind manche Nutzer derselben Meinung: „Stimme ich zu. Bin zum Beispiel kein Fan von Westerland. Der Rest der Insel ist wunderschön, aber ist halt Geschmackssache“, doch auch der Gegenwind ziemlich stark.

-------------------------------------------

Weitere Nachrichten zum Thema Urlaub:

Urlaub an der Ostsee: Quälerei auf Usedom! „Am schlimmsten betroffen“

Urlaub auf Mallorca: Neue Corona-Maßnahme – stoppt DAS die Saufgelage am Ballermann?

Kreuzfahrt: Passagier hat die Schnauze voll – „Schalten völlig auf stur“

-------------------------------------------

So wird die Beschwerde des Urlaubers zu einer hitzigen Debatte in dem sozialen Netzwerk. Was sich der enttäuschte Mann alles anhören muss, erfährst du in dem Artikel von unserem Partnerportal MOIN.de. (neb)