Urlaub an der Nordsee: Neues Verbot! Wer dagegen verstößt, muss richtig tief in die Tasche greifen

Sankt Peter-Ording: 5 Dinge die ihn zum Lieblingsort vieler Deutscher machen

Sankt Peter-Ording: 5 Dinge die ihn zum Lieblingsort vieler Deutscher machen

Beschreibung anzeigen

Zwar erinnerte der Dauerregen der vergangenen Tage in NRW und Rheinland-Pfalz wenig an Sommer, dennoch befinden wir uns in der Sommer- und damit in der Haupturlaubszeit. Und so ist die Nordsee auch in diesem Jahr eine beliebte Anlaufstelle für einen Urlaub.

Doch nun gibt es ein neues Gesetz, das Touristen unbedingt kennen sollten. Wer gegen das neue Verbot verstößt, der muss richtig tief in die Tasche greifen! Unser Partnerportal MOIN.DE berichtet.

Urlaub an der Nordsee: Neues Verbot für Touristen

Die Gemeinde Sankt Peter-Ording an der Nordsee warnt die Menschen, die derzeit Urlaub in der Region machen. Denn es herrscht akute Brandgefahr in Wäldern, Heiden und Dünen. In unmittelbarer Nähe von Wald, Dünen und Heide gilt daher ein striktes Grill- und Rauchverbot. Wer dagegen verstößt, muss mit Strafen von bis zu 50.000 Euro rechnen.

„Der zuständige Revierförster weist darauf hin, dass aufgrund der langen Trockenheit in St. Peter-Ording derzeit eine hohe Waldbrandgefahr droht“, heißt es auf Facebook von der Tourismuszentrale. Und: „Bitte haltet Euch an die Regeln und schützt Natur und Mensch.“

Die Gefahr ist also enorm - und die bei einem Verstoß drohende Strafe entsprechend hoch. Die Facebook-Nutzer haben aber Verständnis für das neue Verbot und sie zeigen sich betroffen von den aktuellen Wetterextremen in Deutschland. „Unfassbar, wir im Sauerland sind überflutet wurden. Solche krassen Gegensätze“, schreibt eine Frau.

„So ungerecht verteilt. Die einen werden überflutet, bei den anderen vertrocknen die Wälder und Felder“, kommentiert eine Andere. „Wie zynisch vom Wetter“, schreibt eine weitere Nutzerin.

-------------------------------

Mehr Moin-Themen:

Nordsee-Insel hat ein ekliges Problem! „Rücksichtlose Menschen“

Ostsee: Touristen-Stopp, Ampeln rot! HIER sind keine Gäste mehr erwünscht

A7 und Ostsee: Achtung, Reisende! Dringende Warnung für dieses Wochenende – es droht Eskalation

Usedom: Mann will sich nachts nach Polen schleichen – jetzt hat er richtig Ärger am Hals

-------------------------------

Urlaub an der Nordsee: Erhöhte Gefahr auch in anderen Regionen

Sankt Peter-Ording ist nicht die einzige Region, in der aufgrund der anhaltenden Trockenheit Waldbrandgefahr besteht. Wo noch erhöhte Gefahr herrscht, kannst du hier bei MOIN.DE nachlesen. (nk)