Urlaub in der Türkei: Touristen mit erschreckender Aktion – „nicht nur abartig, sondern auch dämlich“

Urlaub in der Türkei: Einige Touristen haben sich vor Ort total daneben benommen. (Symbolbild)
Urlaub in der Türkei: Einige Touristen haben sich vor Ort total daneben benommen. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/AA/Ali Rıza Akkır; picture alliance/AA/Eren Bozkurt (Montage: DER WESTEN)

Side. Unfassbar! Beim Urlaub in der Türkei machten Touristen etwas, das einen sprachlos zurücklässt.

Die Touristen übernachteten in einem Hotel in Side, einem Ferienort an der südlichen Mittelmeerküste der Türkei. Doch was sie am Strand vor Ort abzogen, hat mit Urlaub nur noch wenig zu tun. Was war bloß geschehen?

Urlaub in der Türkei: Touristen quälen Schildkröte

Im Netz kursierten Schnappschüsse einer Partynacht, die offenbar etwas aus dem Ruder gelaufen ist. Zunächst teilte ein türkischer Facebook-Account die Fotos, dann wanderten sie auch in eine deutschsprachige Türkei-Urlaubsgruppe. Auf den Bildern zu sehen: Zwei erwachsene Männer, die sich nachts am Strand mit einer Karettschildkröte fotografieren lassen.

---------------------------

Das ist die Türkei:

  • ein vorderasiatisches Land, die eine lange Küste am Mittel- und am Schwarzen Meer hat
  • Hauptstadt Ankara
  • rund 82,2 Millionen Einwohner (Stand 2019), 783.562 Quadratkilometer groß
  • Gründung am 29. Oktober 1923 als Rechtsnachfolger des Osmanischen Reichs unter Mustafa Kemal Atatürk

---------------------------

Die Meeresschildkröte war lediglich an den Strand gekommen, um dort ihre Eier abzulegen. Doch wie auf den Bildern zu sehen ist, fixieren die Männer sie teilweise mit Händen und Knien im Sand, um ein paar Fotos mit dem Reptil machen zu können.

Die Nutzerin, die den Beitrag in der Gruppe teilte, kocht vor Wut: „Diese besoffenen All-Inklusiv Dummköpfe, die sich einen Spaß damit machten, mit einer Caretta-Schildkröte, die zur Eiablage an den Strand kam, zu „spielen“, sind genau die Touristen, die ich in meinem Urlaub nicht treffen möchte!“ Und mit dieser Meinung ist sie in der Gruppe definitiv nicht alleine.

+++ Urlaub auf Malta: Tui-Mitarbeiter lässt geimpftes Paar nicht ins Flugzeug – Begründung macht stutzig +++

Nutzer sind fassungslos: „Lebenslanges Einreiseverbot“

Die Nutzer in den Kommentaren sind mindestens genauso fassungslos und verärgert über die Fotos. Einige Reaktionen:

  • Nicht nur abartig, sondern auch dämlich
  • Das geht gar nicht, das arme Tier
  • Das sind doch Idioten
  • Bestraft müssen diese Dummköpfe werden, aber ordentlich. Man kann sich das gar nicht mit ansehen, was das arme Tier sich gefallen lassen muss
  • Einfach nur unmöglich. Ab in den Flieger und heim. Zuerst würde ich die natürlich richtig heftig abkassieren
  • Für mich sollten Sie ein lebenslanges Einreiseverbot bekommen. Echt ekelhaft dieses Verhalten.

Zumindest eine Nachricht dürfte die Nutzer etwas beruhigen: Wie das Portal „mynet.com“ berichtet, wurden die Tierquäler am Flughafen gefasst, als sie in ihre Heimatländer zurückkehren wollten.

Urlaub in der Türkei: Tierquäler konnten bereits gefasst werden

Durch die sozialen Netzwerke war das Hotel in Side auf den Vorfall aufmerksam gemacht worden. „Der Hotelbesitzer ist sehr sensibel, er hat sofort die notwendigen Maßnahmen ergriffen“, sagte Seher Akyol, Präsident des Artenschutz-Vereins DEKAFOK, der sich unter anderem für den Schutz und die Erhaltung bedrohter Meeresschildkröten einsetzt.

---------------------------

Mehr Urlaubs-News:

---------------------------

Die Übeltäter im Türkei-Urlaub müssen nun eine Geldstrafe zahlen. Die Höhe des Bußgeldes wurde nicht genannt.

Urlaub an der Ostsee: Eklige Plage auf beliebter Insel! „Am schlimmsten betroffen“

Auf einer Insel an der Ostsee macht sich derweil eine Plage breit. >>>Hier mehr dazu.

Urlaub an der Ostsee: Neues Ampelsystem

Wie im Supermarkt: An der Ostsee wurde ein Ampelsystem eingefährt. Zeigt die Ampel rot an, sind die Orte zu. Es kommen keine Gäste mehr rein. Hier erfährst du mehr <<<