Veröffentlicht inVermischtes

Urlaub auf Mallorca: Geheimtrick macht 9-Euro-Ticket Konkurrenz – so günstig kommst du über die Insel

Urlaub auf Mallorca: Geheimtrick macht 9-Euro-Ticket Konkurrenz – so günstig kommst du über die Insel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Urlaub auf Mallorca: Geheimtrick macht 9-Euro-Ticket Konkurrenz – so günstig kommst du über die Insel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Wer Urlaub auf Mallorca macht und sich die Insel für wenig Geld anschauen möchte, für den gibt es einen Trick!

Denn schon für kleines Geld kann man bei seinem Urlaub auf Mallorca von A nach B kommen.

Urlaub auf Mallorca: Auf der Insel gibt es kein 9-Euro-Ticket, dafür aber günstigen Nahverkehr

Wer auf Mallorca unterwegs ist, der braucht nicht unbedingt einen Mietwagen. Erstens schont der Verzicht darauf die teils sehr überlaufene Insel, zweitens sind die Autos ohnehin knapp und können in der Hauptsaison recht teuer werden.

Stattdessen ist der Bus eine super Alternative. Schon für maximal 8 Euro und 10 Cent kann man als Tourist die Insel überqueren. Trick 17 hängt dabei mit der Wahl der Zahlungsmethode zusammen, denn wer per Karte zahlt, spart. Doch erst einmal der Reihe nach!

In Sachen Streckennetz hat sich auf Mallorca einiges getan. Die Überlandbusse des Verkehrsverbundes TIB erreichen mittlerweile nahezu jedes Ziel auf der Insel. So gibt es vom Flughafen in Palma vier Direktlinien in die Urlaubsgebiete Aerotib, Endhaltestellen in Camp de Mar, Can Picafort, Cala Bona und Campos. Das berichtet die „Mallorca Zeitung“.

+++ Urlaub auf Mallorca: Schreck! Urlaubsflieger aus Deutschland sendet Notfallcode +++

Dabei gilt es zu beachten, dass Mallorca sich in fünf Tarifzonen gliedert. Innerhalb einer Tarifzone zahlt man als Einzelperson 1,80 Euro. Wer von einer Tarifzone in eine andere fährt, macht einen von maximal vier möglichen Kosten-Sprüngen. Wer vier Zonen durchquert und dabei beispielsweise noch zum Flughafen fährt, zahlt den Maximalpreis von 8,10 Euro

+++ Urlaub in Österreich: Gondel bleibt während Fahrt stecken – 17 Menschen in 1.130 Metern Höhe gefangen +++

Busfahren auf Mallorca: Die richtige Bezahlmethode wählen

Um Zeit zu sparen, möchte der TIB-Verbund vermeiden, dass Busfahrende ihre Karten beim Fahrer lösen. Daher kosten Einzelfahrten dann rund 40 Prozent mehr, als wenn man mit der Kreditkarte zahlt. Dafür muss man seine Bank- oder Kreditkarte beim Einsteigen einfach an eines der Lesegeräte im Bus halten. Beim Aussteigen musst du das noch einmal wiederholen. Der Betrag für die Strecke wird im Anschluss automatisch abgebucht.

——————————

Weitere News zum Thema Urlaub auf Mallorca:

Urlaub auf Mallorca: Deutscher bricht zusammen – SIE werden zu Lebensrettern

Urlaub auf Mallorca: Freiheit für die Kegel-Brüder! Gericht entscheidet nach Bränden in Bar und Bordell

Urlaub auf Mallorca: Touristen sorgen in beliebter Bucht für Mega-Chaos – „Riesensauerei“

Urlaub auf Mallorca: Gesetze verschärft! Für diese Vergehen können Touristen jetzt im Knast landen

——————————

Ist man als Gruppe von bis zu fünf Personen unterwegs und zahlt mit einer Karte, wird der Fahrpreis pro Mitfahrer jeweils um etwa zehn Prozent billiger.

Wer auf Mallorca lebe und in einer Gemeinde gemeldet sei, könne sich an den Bahnhöfen zudem eine Tarjeta Intermodal ausstellen lassen, mit der es zusätzliche Rabatte gibt. Kinder und Jugendliche unter 17 fahren mit dieser Karte kostenlos, so die „Mallorca Zeitung“. (alp)