Urlaub an der Nordsee: Mann hat schockierendes Erlebnis im Restaurant – „Respektlos“

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Wir haben fünf überraschende Fakten zur Insel gesammelt.

Beschreibung anzeigen

Im Urlaub an der Nordsee möchte man eigentlich die Akkus mal so richtig aufladen und den Alltag hinter sich lassen.

Manchmal erlebt man aber auch im Urlaub an der Nordsee Situationen, die nicht schön sind – so auch in diesem Fall.

Urlaub an der Nordsee: Mann hat schockierendes Erlebnis im Restaurant

Wie unser Partnerportal „MOIN.DE“ berichtet, besuchte ein Tourist während seines Urlaubs auf der beliebten Ferieninsel Sylt ein Restaurant. Dort bekam er ein Gespräch mit, das ihn sehr aufregte.

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

Es handelt sich um eine Unterhaltung zwischen einem Mitarbeiter des Restaurants und einem Weinhändler. Der Gast hat Folgendes mitbekommen: „Auf die Frage des Weinhändlers, welchen Champagner er im Programm hat, antwortete er, dass er unter anderem ,Krug' habe, weil den trinkenden Prolos und den Reichen könne man alles verkaufen.“ Von der Situation berichtete der Man in einer Gruppe auf Facebook und bezeichnete die Aussage als „respektlos“.

Urlaub an der Nordsee: SO reagieren andere Gruppenmitglieder auf die Aussage

Die Reaktionen auf das Erzählte fielen in der Gruppe sehr unterschiedlich aus. Eine Frau kommentierte: „Das ist echt eine bodenlose Frechheit.“ Eine weitere sieht das ähnlich: „So eine Aussage von einem Angestellten finde ich unmöglich!“

---------------

Weitere News von MOIN.DE:

Nordsee und Ostsee: Achtung an den Küsten! Dieses Wetter ist jetzt im Anmarsch

Hamburg: So sieht man Olivia Jones fast nie – „Das Ergebnis ist perfekt“

Fehmarn: Jetzt ist der Weg frei – das wird vielen gar nicht gefallen

---------------

Doch es gab auch Gegenstimmen. Eine andere Frau schrieb, dass sie die Situation ebenfalls mitbekommen habe. Allerdings hat sie mehr Verständnis: „Der junge Mitarbeiter wollte sich eventuell nur wichtig machen. Dieses Restaurant bzw. Bistro ist für uns das beste auf Sylt. Der Service und das Essen sind einfach einzigartig auf dieser Insel. Auch dieser junge Mitarbeiter und alle anderen sind einfach unkompliziert. “

Auch der Besitzer des Restaurants hat mittlerweile von der Sache Wind bekommen und sich auf Facebook zu dem Thema geäußert. Was genau er dazu sagte, erfährst du auf „MOIN.DE“. (gb)