Veröffentlicht inVermischtes

Sparkasse: Betrüger mit neuer Masche – jetzt wollen sie dich sogar mit der Energiepauschale hereinlegen

Sparkasse: Betrüger mit neuer Masche – jetzt wollen sie dich sogar mit der Energiepauschale hereinlegen

© IMAGO / Future Image

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Jeden Tag werden weltweit etliche Milliarden Spam-Mails verschickt. Ein Großteil davon sind sogenannte Phishing-Mails.

Kunden der Sparkasse müssen aktuell ganz besonders aufpassen.

Betrüger treiben ihr Unwesen und wollen die Kontodaten der Sparkassen-Kunden an sich bringen. So möchten sie an dein Geld kommen.

Sparkasse: Kunden müssen besonders vorsichtig sein

Leider werden viele Kunden der Sparkasse es nicht zum ersten Mal hören, dass Betrüger versuchen an ihre Kontodaten zu gelangen. Dieses Mal haben sie sich ein neues Thema ausgesucht, dass sie für ihre kriminellen Machenschaften ausnutzen.

—————

Das ist die Sparkasse:

  • Sparkasse organisiert durch den Dachverband DSGV e.V. (Deutscher Sparkassen- und Giroverband)
  • Verbund von Sparkassen, öffentlichen Versicherungen und sonstigen Finanzdienstleistern
  • Mehr als 200.000 Mitarbeiter
  • über 12.000 Geschäftsstellen und mehr als 375 Institute (2021)

—————

Wie „t-online“ berichtet, ist aktuell eine Phishing-Mail in Umlauf, die sich an Sparkassen-Kunden richtet. Die Kriminellen geben sich in dieser als Kundenservice der Sparkasse aus und weisen die Kunden darauf hin, dass bald die Auszahlung des Entlastungspakets anstehe. Dafür sollen die Kunden aber noch etwas machen.

Sparkassen-Kunden sind aktuell im Visier von Betrügern. (Symbolbild)
Sparkassen-Kunden sind aktuell im Visier von Betrügern. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Future Image

Sparkasse: Fiese Phishing-Mail in Umlauf

Für die Auszahlung der in dem Paket enthaltenen Energiepreispauschale in Höhe von 300 Euro müssten sich die Spakassen-Kunden einmalig auf einer Webseite ihre Konto- und Kundendaten eingeben, damit diese überprüft werden können. Weiter wird in der Mail behauptet, dass die Kunden nur so berechtigt seien, die „vollautomatische Auszahlung“ zu erhalten, so „t-online“.

—————

Weitere Sparkassen-News:

Sparkasse: Bittere Prognose für Sparer – „Das ist natürlich verheerend“

Sparkasse: Schlechte Nachrichten für Kunden! Experten mit erschreckender Prognose

Sparkasse: Neuerung kommt! Doch nicht alle Kunden werden profitieren

—————

Falls du die Mail erhalten hast, solltest du sie am besten direkt löschen und nicht deine Daten angeben. Falls du das gemacht hast, wendest du dich am besten direkt an die Sparkasse. (gb)