Netto: Rückruf von beliebtem Käse – für SIE könnte der Verzehr lebensgefährlich werden

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Wir alle freuen uns, wenn wir beim Einkaufen etwas Geld sparen können. 10 Tipps, wie man günstig einkauft

Beschreibung anzeigen

Rückruf beim Discounter Netto. Betroffen ist ein bestimmter Käse.

Der Grund für den Rückruf des bei Netto verkauften Lebensmittels ist eine fehlende Kennzeichnung. Für manche Kunden könnte das schlimme – sogar lebensgefährliche – Folgen haben.

Netto: Rückruf von beliebtem Käse bei dem Discounter

Es kommt schon mal vor, dass bei Netto und anderen Discountern oder Supermärkten Produkte zurückgerufen werden. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Manchmal geht es um eine Fehlerhafte Produktion, es sind Fremdkörper in die Artikel gelangt oder es fehlen eben wichtige Kennzeichnungen, wie in diesem Fall.

-----------------

Das ist der Discounter Netto:

  • Gründung 1928, Sitz in Maxhütte-Haidhof (Bayern)
  • drittgrößter Discounter in Deutschland nach Aldi und Lidl
  • knapp 4.300 Filialen, 75.000 Mitarbeiter
  • Umsatz rund 13,3 Milliarden Euro

-----------------

Netto informiert selbst über den Rückruf des „Nord Holländischer Schnittkäse mit Gartenkräutern 50% Fett i. Tr.“. Der Rückruf wurde von dem Hersteller „FKS Frischkonzept Service GmbH“ herausgegeben. Dabei geht es um das genannte Produkt mit den Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 02. Juni 2022 und dem Identitätskennzeichen „NL Z 0217B EG“.

Netto: Überprüfung bringt Mangel ans Licht

Wie das Unternehmen mitteilte, stellte sich nach einer Überprüfung heraus, dass der Konservierungsstoff Lysozym nicht deklariert wurde. Lysozym enthält das Allergen Ei und kann bei Menschen, die allergisch auf Ei reagieren, Atembeschwerden, Magen-Darm-Beschwerden und andere allergische Reaktionen hervorrufen.

---------------

Weitere Netto Themen:

---------------

Der Käse wurde in Netto-Filialen verkauft. Menschen, die keine Allergie gegen Ei haben, können den Käse laut Hersteller problemlos verzehren. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten oder Käseprodukte sind nicht vom Rückruf betroffen.

+++Netto, dm und Co.: Nudel-Marke ruft Waren zurück – Salmonellen-Gefahr!+++

Kunden können den zurückgerufenen Käse in ihrer Netto-Filiale zurückgeben und erhalten auch ohne Vorlage des Kassenbons den Kaufpreis zurückerstattet. Zudem können sich Verbraucher an den Kundenservice wenden, die Telefonnummer lautet: 02162 / 5483 -018. (gb)