Deutsche Post: Postbote findet Briefumschlag – und setzt sofort Notruf ab

Für einen Mitarbeiter der Deutschen Post entwickelte sich die Leerung eines Briefkastens zu einer dramatischen Situation. (Symbolbild)
Für einen Mitarbeiter der Deutschen Post entwickelte sich die Leerung eines Briefkastens zu einer dramatischen Situation. (Symbolbild)
Foto: Imago

Brunsbüttel. Ein Mitarbeiter der Deutschen Post ist in eine äußerst dramatische Situation geraten - und dabei ging er nur seinem Beruf nach!

Damit hätte der Briefträger gerade im beschaulichen Brunsbüttel nicht gerechnet! Während seiner Schicht musste er plötzlich einen Notruf absetzen! Das berichtet unser Partnerportal MOIN.DE.

Deutsche Post: Postbote wird wegen Brief ohnmächtig

Der Mann war eignetlich gerade dabei die Briefkasten in derStadt in Schleswig-Holstein zu leeren, als er etwas Merkwürdiges in einem der Kästen bemerkte.

>>>Ostsee: Gefährliche Bilder von der Küste – „Ganz schön heftig“<<<

Gegen 12 Uhr erblickte der Briefträger einen Umschlag, aus dem eine grünliche Substanz krümmelte. Der Bote schnupperte daran – und brach zusammen.

--------

Das ist die Deutsche Post:

  • Ist seit dem 2. Januar 1995 ein Privatunternehmen
  • War vorher eine Bundesbehörde
  • Hauptsitz ist in Bonn (NRW)
  • Beschäftigt über 500.000 Mitarbeiter
  • Machte 2020 einen Umsatz von mehr als 66 Milliarden Euro

--------

Am Boden kauernd gelang es ihm, den Notruf zu wählen und einen Rettungswagen zu rufen.

>>>Jan Böhmermann wettert gegen Nordsee-Insel – und deckt Riesen-Skandal auf<<<

Dieser kam auch sofort und brachte gleich die Hamburger Feuerwehr mit.

---------------

Mehr Nachrichten von Moin.de:

Rügen: Was eine Frau HIER sieht, gefällt ihr und anderen gar nicht! „Entsetzlich“

Nordsee: Menschen werden überrascht – plötzlich rollt eine Flut an

Sylt: Frau macht Strandspaziergang und entdeckt etwas Seltsames! „Was ist das?“

---------------

Wie sich der Fall weiterentwickelte, erfährst du bei unserem Partnerportal MOIN.DE <<<. (at)