Veröffentlicht inVermischtes

Frau stoppt Zahlung für Lotto-Scheine – nur einen Tag später erhält sie einen unfassbaren Anruf

Eine Frau trifft eine drastische Entscheidung und stoppt ein langjähriges Lotto-Los. Nur einen Tag später erfährt sie Unfassbares.

Lotto
u00a9 IMAGO/ZUMA Wire

Lotto "6 aus 49": Das sind die 5 größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze bei "6 aus 49" in Deutschland gewonnen.

Eine Frau aus England musste einen tragischen Schicksalsschlag verkraften. Ihr Vater war gerade verstorben und nun musste sie sich um all seine finanziellen Geschäfte kümmern.

Unter anderem gehörten dazu die Kündigung der alten Lastschriften, wo auch ein Lotto-Dauerauftrag zu zählte, denn der verstorbene Vater war ein langjähriger Lotto-Spieler. Nachdem seine Tochter Tracy also den Schein stornierte, meldete sich nur einen Tag später die Lotterie plötzlich bei ihr.

Lotto-Gewinn: Ein Zeichen vom Himmel?

Laut der britischen „Sun“ teilte ihr der Mitarbeiter am Telefon mit, dass sie 100.000 Pfund als Teil des 1 Million Pfund Millionaire Street-Preises in Heald Green gewonnen hatte. Sie konnte ihr unverhofftes Glück kaum fassen und als Tracy der Scheck übergeben wurde, blickte sie in Richtung Himmel und widmete den Gewinn ihrem verstorbenen Vater. „Er ist vor zwei Wochen verstorben. Mein Vater hat das für mich gemacht.“

+++ 5-Euro-Schein im Briefkasten: Bürger bekommen plötzlich Geld per Post – der Grund ist ernst +++

Auch ihre Schwester konnte es kaum glauben: „Es ist verrückt, weil sie das Ticket unseres Vaters am Tag zuvor storniert hat und dann einen Anruf bekam. Es ist, als würde Dad auf Tracy herabschauen.“



Nach Angaben der „Sun“ sei der Vater jahrelang ein treuer Lotto-Spieler gewesen, sodass auch seine Tochter Tracy irgendwann damit anfing. Doch dass das Los ihres Vaters ihr mal zu solch einem Geldsegen verhelfen würde, hätte sie nie gedacht.

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.