Veröffentlicht inVermischtes

Lotto: Millionen-Gewinn rettet verzweifelten Mann – „Wusste nicht mehr, was ich machen soll“

Das Leben eines Familienvaters wurde durch einen Millionen-Gewinn im Lotto komplett verändert. Hier liest du die dramatische Geschichte…

© IMAGO / Bihlmayerfotografie

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Ein Millionen-Jackpot im Lotto verändert das Leben jedes Gewinners!

Und wenn man sich zum Zeitpunkt des Lotto-Gewinns in einer persönlichen Notlage befindet, kann der plötzliche Geldregen womöglich sogar zu einer lang ersehnten Rettung werden! Das erlebte auch ein Mann aus Oberbayern.

Lotto-Gewinn verändert Leben von Familienvater komplett

Der 75-Jährige wurde über Nacht zum Millionär. Satte 1.738.010,80 Euro erspielte er sich durch seine korrekten Tipps. Eine Situation, die er sich in den Jahren zuvor sicherlich nie hätte erträumen lassen.

„Ich habe eine schwierige Zeit von 15 Jahren hinter mir, war arbeitslos und krank“, erzählt der Vater eines Sohnes. Doch jetzt hat sich mit einem Schlag alles verändert: „Vor Kurzem konnte ich mir nicht mal mehr eine Wohnung mieten, jetzt kann ich mir ein kleines Häuschen leisten.“

Vater und Sohn bezahlen Schuldenberg ab

Das Geld behält er jedoch nicht für sich allein. „Auch in den elterlichen Handwerksbetrieb soll ein Teil der Gewinnsumme fließen“, so der 75-Jährige. Schließlich musste seine Familie bereits mehrere Schicksalsschläge verdauen.

+++ Lotto: Mit DIESEN Tricks erhöhst du deine Chancen auf einen saftigen Gewinn +++

Gleichzeitig hatten Vater und Sohn mit einem gigantischen Schuldenberg zu kämpfen. Aber das ist nun vorbei! Große Erleichterung beim Sohn der Familie: „Ich freue mich auf das erleichternde Gefühl, schuldenfrei zu sein. Ich bin schon wach im Bett gelegen, hab an die Decke geschaut und wusste nicht mehr, was ich machen soll.“


Mehr Lotto-News: Lotto: Mutter lässt Sohn (4) als Pfand zurück – dann macht sie sich aus dem Staub


Die Familie ist sich einig. Hierbei kann es sich nur um ein Geschenk von einer höheren Macht handeln. „Wir waren einfach sprachlos. Ich glaub, jemand hat auf uns runtergeschaut und gesagt, die können das wirklich brauchen.“


Das könnte dich auch interessieren: Lotto: Mann prahlt mit 200-Millionen-Gewinn – niemand ahnt, welche fiesen Pläne er verfolgt


>> Anmerkung der Redaktion

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.