Lotto-Spieler sollten wachsam sein: Dieser Anruf kann dich teuer zu stehen kommen

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Beschreibung anzeigen

Ein Gewinn im Lotto, das ist für viele der große Traum! Doch egal, ob du Lotto spielst oder nicht – vor gewissen Anrufen zum Thema solltest du dich in Acht nehmen!

Betrüger lassen sich heutzutage allerhand einfallen, um unbedarften Bürgern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Das zeigt auch eine aktuelle Masche, bei dem sich Kriminelle den Traum vom Lotto-Gewinn zunutze machen.

Lotto: Polizei warnt vor fieser Betrugsmache

Wer per Anruf über einen angeblichen Lotto-Gewinn informiert wird, der sollte sofort hellhörig werden. Denn derzeit treiben Betrüger ihr Unwesen, die aus dem Inland oder mit der +44 aus Großbritannien anrufen und falsche Versprechungen machen. So teilen sie beispielsweise mit, der Angerufene habe 49.900 Euro im „Euro-Lotto“ gewonnen. Das berichtet das Portal „Mimikama“.

---------------------------------

Lotto in Deutschland:

  • Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landeslotterien im deutschen Kaiserreich zu einer kleineren Anzahl von Anbietern zusammengefasst
  • während des Nationalsozialismus wurde das Genehmigungsrecht der Länder dem Reichsschatzmeister übertragen
  • nach dem Krieg wurden in sämtlichen Besatzungszonen Lottosysteme vorbereitet
  • die „Zusatzzahl“ wurde am 17. Juni 1956 eingeführt
  • erste TV-Übertragung der Ziehung am 4. September 1965
  • am 7. Dezember 1991 wurde die „Superzahl“ eingeführt

---------------------------------

Um den Gewinn zu erhalten, müsse man jedoch erst einmal 1.000 Euro vorauszahlen, um Transport- und Notar-Kosten abzudecken. Dazu sei es nötig, bei der nächsten Postfiliale Bitpanda-Gutscheine zu erwerben, um die darauf vermerkten Codes dann telefonisch durchzugeben, so „Mimikama“ weiter.

Das ist natürlich grober Unfug, der angebliche Lotto-Gewinn wird im Anschluss nicht ausgezahlt!

---------------------------------

Weitere News zum Thema Lotto:

Lotto-Millionär will Geld schnell loswerden – „Wenn nichts mehr da ist, ist es auch gut“

Lotto in Deutschland: Zentrale kann nicht glauben, wie sich einige Millionen-Gewinner verhalten

Lotto in Deutschland: Zentrale kann nicht glauben, wie sich einige Millionen-Gewinner verhalten

---------------------------------

Lotto: So solltest du dich bei dubiosen Anrufen und angeblichen Gewinnen verhalten

Die Polizei mahnt daher zur Vorsicht und erinnert daran, dass all jene, die nicht (kürzlich) an einer Lotterie teilgenommen haben, selbstverständlich auch nicht im Lotto gewonnen haben können. Zudem solle man niemals Geld ausgeben, um eine angebliche Gewinnsumme einzufordern und auch darüber hinaus keine Gebühren zahlen. (alp)