Veröffentlicht inVermischtes

Lidl-Mitarbeiter zeigen Video von „unverschämten Kunden“ – Clip wird gefeiert

Lidl-Mitarbeiter laden im Netz ein Video hoch, in dem sie das unverschämter Verhalten einiger Kunden darstellen und gehen damit viral.

Lidl-Mitarbeiter gehen mit TikTok-Video viral.
u00a9 imago images/Future Image

So tricksen Supermärkte & Discounter dich aus – ohne dass du es merkst

Discounter und Supermärkte wollen, dass du möglichst viel bei ihnen einkaufst. Dazu werden alle erdenklichen Tricks verwendet. Wir zeigen sie dir in diesem Video.

Egal, ob Privatpersonen, Promis, oder Unternehmen – viele sind auf der Social-Media-Plattform TikTok unterwegs und teilen dort lustige Videos, unterhaltsame Einblicke und spannende Fakten mit ihrer Community. So auch der Discounter Lidl, dessen Mitarbeitenden einer Fürther Filiale mit einem Clip derart viral gegangen sind, dass sie mittlerweile mehr als 800.000 Menschen erreicht haben.

„Leben im Einzelhandel Winter Edition.“ So nennt sich der populäre Clip auf dem TikTok-Account der „Familie Kublik“. Gezeigt werden alltägliche Situationen im Einzelhandel, in denen die Kunden im Winter die Mitarbeitenden mit ihrem Verhalten an den Rande des Wahnsinns treiben. Mit einem solchen Zuspruch in der Kommentarspalte hätten die Lidl-Mitarbeitenden allerdings nicht gerechnet.

Lidl-Mitarbeiter stoßen im Netz auf Zuspruch

„Kunden trampeln mit ihren schmutzigen Schuhen über den frisch geputzten Boden“, „Mit Schnee und Regen verdreckte Kleidung wird in der Filiale großzügig abgeklopft“ und „ins Gesicht husten“ sind die typischen Szenarien, auf die die beiden Lidl-Mitarbeiter in ihrem Winter-Video aufmerksam machen wollen. Der Kanal „Familie Kublik“ unterhält schon länger seine knapp 180.000 Follower mit unterhaltsamen Clips, doch die Winter Edition stößt auf besonders viel Zuspruch in der Community.

+++ Lidl: Es war so klar! Nach Weihnachten trifft der Discounter diese Entscheidung +++

„Das kenne ich nur zu gut. Es gibt wirklich solche Kunden“, schreibt eine Followerin in der Kommentarspalte. „Man braucht da einfach Nerven aus Stahl“ witzelt ein anderer. „Ich danke euch, dass ihr mal zeigt, was wir täglich mitmachen“ würdigt eine andere Nutzerin das ehrliche Video der Lidl-Mitarbeiter.


Weitere Themen:


Etliche weitere Zuschauer, die voraussichtlich ebenfalls im Einzelhandel tätig sind, ergänzen die im Video dargestellten Szenen um ihre eigenen Erfahrungen. „Schlimmer ist es, wenn die Leute ihre angesabberten Leergutbons aus dem Mund nehmen und dir in die Hand drücken“, schreibt eine Zuschauerin. „Oder, wenn sie an der Kasse vor deinen Augen in die Hand husten“, stimmt eine andere mit ein. In einem Punkt sind sich jedoch alle unter dem Beitrag der Lidl-Mitarbeiter einig: Sie haben auf jeden Fall mehr Anerkennung und Respekt im Alltag verdient.