Kreuzfahrt: Viele Touristen werden enttäuscht sein! Tui macht eine bittere Ansage

Kreuzfahrt: Diese Haushalts-Gegenstände sind an Bord verboten

Kreuzfahrt: Diese Haushalts-Gegenstände sind an Bord verboten

Beschreibung anzeigen

Achtung, wenn du eine Kreuzfahrt geplant hast! Tui hat eine Nachricht für die Urlauber – doch die dürfte vielen von ihnen gar nicht gefallen! Kreuzfahrt-Fans mussten wie viele andere Touristen wegen der Corona-Pandemie lange auf ihre geliebten Reisen mit dem Schiff verzichten.

Nun laufen mehrere Schiffe seit einiger Zeit wieder aus. Doch wegen der steigenden Inzidenzen in einigen Reiseländern stehen die Reedereien aber erneut vor dem Problem, wie sie mit der Situation umgehen wollen. Tui Cruises hat nun einige Kreuzfahrten abgesagt.

Kreuzfahrt: Bittere Neuigkeiten für viele Touristen!

Die Freude bei den Kreuzfahrt-Fans war groß, als nach einer langen Pause wieder einige Schiffe in See stachen. Dennoch blieben sie von den Entwicklungen in den einzelnen Ländern abhängig. Die Inzidenzen und damit einhergehenden Maßnahmen unterschieden sich deutlich.

---------------

Daten und Fakten zu „Mein Schiff“:

  • Insgesamt sieben Kreuzfahrtdampfer zählen zur „Mein Schiff“-Flotte der Reederei Tui Cruises
  • Die gesamte „Mein Schiff“-Flotte fährt unter der Flagge von Malta, daher gibt es auch keine Umsatzsteuer an Bord
  • Die Reederei hat ihren Firmensitz in Hamburg
  • Bis voraussichtlich 2026 sollen drei neue „Mein-Schiff“-Kreuzer gebaut werden
  • Insgesamt ca. 6.980 Besatzungsmitglieder sind an Bord der Schiffe für Tui Cruises im Einsatz

---------------

Immer wieder mussten Kreuzfahrten abgesagt oder verschoben werden. Nun gibt es erneut eine Absage, welche ein Schiff der Flotte von Tui Cruises betrifft, wie „Schiffe und Kreuzfahrten“ berichtet.

+++ Kreuzfahrt: Diese Passagiere sorgen für Ärger an Bord – „Wären auf dem Campingplatz besser aufgehoben“ +++

Kreuzfahrt: Katalogfahrten von „Mein Schiff 4“ abgesagt

Betroffen ist mit der „Mein Schiff 4“ nur eins der sieben Kreuzfahrtschiffe der Wohlfühlflotte von Tui Cruises. Das Schiff wurde in letzter Zeit in Italien für unterschiedliche Kreuzfahrten eingesetzt und soll wohl erstmal dort bleiben. Alle Katalogreisen von „Mein Schiff 4“ wurden bis einschließlich der Abreise am 02.10.2021 gestrichen. Bitter!

---------------

Weitere Kreuzfahrt-News:

Kreuzfahrt: Bock auf Nervenkitzel? Dann ist DIESES Schiff etwas für dich!

Kreuzfahrt: Hammer-Nachricht! Urlauber wütend über neue Einreisebestimmung – „Das ist unfassbar“

Kreuzfahrt: Wende während der Reise! Plötzlich hören die Passagiere DIESE Durchsage an Bord

---------------

Allerdings sind nicht alle Reisen der „Mein Schiff 4“ von der Absage betroffen. Die „Große Freiheit Reisen“ sind ausgenommen. Laut „Schiffe und Kreuzfahrten“ sagt Tui Cruises meist Reisen ab, kurz bevor neue Kreuzfahrten mit selbigem Schiff aufgelegt werden. Es könnte also gut sein, dass Kreuzfahrt-Liebhaber bald wieder gute Nachrichten zur „Mein Schiff 4“ zu lesen bekommen. Sicher ist das aktuell aber noch keineswegs.

In einer vorherigen Version des Artikels war davon die Rede, dass Reisen inklusive des Abreisetags vom 07.Oktober ausfallen. Gemeint ist allerdings der 02. Oktober. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen. (gb)