Kreuzfahrt: Schwindelerregende Bilder! Wer sich hierhin wagt, braucht starke Nerven

Kreuzfahrt: Diese Haushalts-Gegenstände sind an Bord verboten

Kreuzfahrt: Diese Haushalts-Gegenstände sind an Bord verboten

Beschreibung anzeigen

Aida Cruises zählt wohl zu den beliebtesten – wenn auch kostspieligsten – Kreuzfahrt-Reedereien in Deutschland. Für die hohen Preise bekommen Kreuzfahrt-Kunden so einiges geboten. Von kulinarischen Restaurants über einen ausgesprochenen Spa-Bereich inklusive Ruheecken auf dem Sonnendeck bis hin zu unvergesslichen Landausflügen – auf den Aida-Kreuzfahrten ist in der Regel für jeden etwas dabei.

Wie unser Partnerportal „Moin.de“ berichtet, gibt es auf zwei Schiffen der Aida-Flotten sogar ein ganz besonderes Highlight. Doch hier sind starke Nerven gefragt.

Kreuzfahrt: Nichts für schwache Nerven – würdest du dich DAS trauen?

Wer nicht gerade schnell seekrank wird oder gar Angst vor dem großen, weiten Meer hat, der dürfte auf Kreuzfahrten in der Regel keine großen Probleme bekommen. Auf die Aida-Flotten „Prima“ und der „Perla“ sollte sich allerdings auch niemand wagen, der mit starker Höhenangst zu kämpfen hat.

---------------

Daten und Fakten zu Aida:

  • Aida ging aus der „Deutsche Seereederei“ hervor, einem volkseigenen Betrieb im Feriendienst der DDR
  • Nach der Wende beschloss das Unternehmen, Kreuzfahrtschiffe nach amerikanischem Vorbild zu bauen
  • Damit sollte das Prinzip eines Cluburlaubs auf die Kreuzfahrtreise übertragen werden
  • 1996 ging das erste Aida-Clubschiff auf Reise, derzeit (Stand 2021) besteht die Flotte aus 14 Schiffen
  • Die Schiffe fahren unter italienischer Flagge, Aida gehört zum italienischen Unternehmen Costa Crociere
  • Das Merkmal der Aida-Schiffe ist der Kussmund am Bug

---------------

Denn auf dem berühmten „Skywalk“ der Kreuzfahrt-Schiffe ist man, wie Aida auf Facebook verkündet, „dem Himmel ganz nah“.

„Bist du schon über den Skywalk spaziert?“, will Aida von den Kreuzfahrt-Fans wissen und teilt ein Foto von der aus Glas bestehenden Aussichtsplattform.

Kreuzfahrt-Fans beweisen Mut – doch was ist mit den Angsthasen?

Daraufhin posten viele Fans ihre Erinnerungen der aufregenden Aktion. Ein Mann teilt beispielsweise ein Video, welches er offenbar mit einer Drohne aufgenommen hat. Bei den Aufnahmen wird schnell klar: Das ist nichts für schwache Nerven.

---------------

Mehr von „Moin.de“:

Hamburg: MEGA-AUFREGER! Ist dieser Klotz sinnvoll – oder wurden Millionen verschwendet?

Aida: Quarantäne für 1.500 Menschen! Schiff steht still

Ostsee: Urlauber trauen sich nicht ins Wasser – „Ein schöner Anblick war es nicht“

---------------

Aber ist man mit Höhenangst auf den beiden Aida-Flotten wirklich komplett fehl am Platz? Nicht unbedingt! Denn laut „Moin.de“ können auch von den unteren Decks tolle Fotos von dem „Skywalk“ gemacht werden. Darüber hinaus bieten die Kreuzfahrt-Schiffe auch weitere exklusive Highlight. Mehr darüber erfährst du auf „Moin.de“. (mkx)