Veröffentlicht inVermischtes

Kreuzfahrt: Nagelneuer Aida-Dampfer legt enttäuschenden Start hin – diese Nachricht überrascht

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Von Jahr zu Jahr stechen mehr Touristen in See. Kreuzfahrten werden weltweit immer beliebter. Auch immer mehr Deutsche machen Urlaub auf hoher See.

Jahr für Jahr buchen immer mehr Menschen eine Kreuzfahrt. Die Schiffe der Aida sind bei den Deutschen besonders beliebt.

Doch wie unser Partnerportal MOIN.de berichtet, scheint das neueste Schiff, die „Aida Cosma“, unter den großen Fans von Kreuzfahrten, überraschenderweise nicht sonderlich hoch im Kurs zu stehen.

Kreuzfahrt: „Aida Cosma“ kurz vor Jungfernfahrt

Am 26. Februar sticht das neue Schiff zum ersten Mal in See. Los geht es am Hamburger Hafen, danach geht es über Großbritannien und Frankreich bis nach Belgien und in die Niederlande.

——————–

Daten und Fakten zu Aida:

  • Aida ging aus der „Deutsche Seereederei“ hervor, einem volkseigenen Betrieb im Feriendienst der DDR
  • Nach der Wende beschloss das Unternehmen, Kreuzfahrtschiffe nach amerikanischem Vorbild zu bauen
  • Damit sollte das Prinzip eines Cluburlaubs auf die Kreuzfahrtreise übertragen werden
  • 1996 ging das erste Aida-Clubschiff auf Reise, derzeit (Stand 2022) besteht die Flotte aus 14 Schiffen
  • 15.000 Menschen aus 50 Ländern arbeiten für Aida, davon 13.500 an Bord der Schiffe
  • Der Firmensitz von Aida ist in Rostock, die Reederei hat ihren Sitz in Hamburg
  • Die Schiffe fahren unter italienischer Flagge, Aida gehört zum italienischen Unternehmen Costa Crociere
  • Das Merkmal der Aida-Schiffe ist der Kussmund am Bug

——————–

Jetzt könnte man meinen, dass sich die Kreuzfahrt-Fans fast schon um einen Platz bei der Jungfernfahrt streiten könnten. Doch das Gegenteil ist der Fall.

Kreuzfahrt: Kabinen zum „Spottpreis“ im Internet angeboten

Auf dem neuen Dampfer sind anscheinend noch zahlreiche Kabinen frei. Rund 6600 Passagiere würden auf dem nagelneuen Schiff Platz finden. Aber offensichtlich sind besonders die „günstigeren“ Kabinen noch zu haben.

——————–

Noch mehr News von Moin:

Hamburger SV: Star mit offenem Karriere-Geständnis – „Es lief nicht mehr“

„Nord bei Nordwest“: Fans debattieren über ihre Lieblingsfigur – das Ergebnis überrascht!

„Mein Schiff“: Diese Ankündigung entfacht eine hitzige Diskussion unter Passagieren

——————–

Auf Onlineplattformen werden sogar einige Kabinen fast schon zum Spottpreis angeboten. Warum das neue Schiff der Aida offenbar Probleme hat, Passagiere an Bord zu locken, erfährst du bei MOIN.de. (cg)