Kaufland ruft DIESE Produkte zurück – Vorsicht, Infektionsgefahr!

Kaufland: Gleich zwei Produkte der Supermarkt-Kette können ein extremes Gesundheitsrisiko hervorrufen. (Smybolbild)
Kaufland: Gleich zwei Produkte der Supermarkt-Kette können ein extremes Gesundheitsrisiko hervorrufen. (Smybolbild)
Foto: imago images / Eibner

Grund zur Vorsicht haben besonders geschwächte Menschen, wie kranke, frisch operierte und ältere Personen. Denn Kaufland ruft bundesweit nicht nur ein Duschgel, sondern auch ein Shampoo zurück.

Zwei Hygieneprodukte, die Kaufland im Sortiment hat, sollen gesundheitsgefährdende Bakterien enthalten. Wer sich mit diesen wäscht, muss mit einer möglichen Infektion rechnen.

Kaufland: Diverse Erkrankungen möglich

Konkret geht es um die Bevola-Produkte

  • „Men 3 in 1 Duschgel Energy Kick“ in der 300-ml-Flasche mit der Chargennummer 92030019
  • sowie das „Shampoo Mandelmilch“ in der 500-ml-Flasche mit der Chargennummer 91830019.

In einer Pressemitteilung des Herstellers Weulbier-Kosmetik GmbH heißt es: „In einer Routinekontrolle wurde eine erhöhte Anzahl Bakterien der Art 'Pluralibacter gergoviae' nachgewiesen.“

Wenn diese in die Blutbahn gelangen, können sie schwere Infektionen auslösen. Das sind laut dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) zum Beispiel Entzündungen der Atemwege, der Haut und der Herzinnenhaut, Harnwegsinfektionen sowie Infektionen im Bauchraum, bakterielle Gelenkinfektionen, Knochenmarkentzündungen und Augenentzündungen.

Infektion nur schwer behandelbar

In der Regel werden die Bakterien beim Duschen durch das Wasser wieder vom Körper abgespült, sodass sie nicht auf den Menschen übergehen. Gelangen die Bakterien jedoch in Kontakt mit den Schleimhäuten oder offenen Wunden, besteht ein starkes Gesundheitsrisiko.

-------------------------

Mehr Themen:

„Supertalent“ (RTL): Was war das denn bitte, Dieter Bohlen?! Fieser Kilo-Diss gegen Sarah Lombardi

Primark: Bericht enthüllt, wie der Moderiese Kleidung so unfassbar billig anbieten kann

Kitzbühel: Junger Mann (25) erschießt fünf Menschen – Sport-Star unter den Opfern

„Fernsehgarten“: Kiwi kann sich Kommentar zu Greta Thunberg nicht verkneifen

-------------------------

Und hat man sich einmal infiziert, bekommt man die Infektion nur schwer wieder los. Das BfR sagt nämlich: „Die Keime sind oftmals gegen Antibiotika resistent.“

Die Pluralibacter gergoviae-Bakterien kommen vor allem in folgenden Produkten vor:

  • Babyshampoo
  • Babycreme
  • Duschgel
  • Zahnpasta

Deshalb hat Kaufland das Duschgel sowie das Shampoo aus dem Sortiment genommen. Wer bereits ein solches Produkt gekauft hat, kann es bei Kaufland zurückgeben. Auch ohne einen Kassenbon erhältst du dein Geld wieder. (nk)

 
 

EURE FAVORITEN