Edeka: Jetzt wird auch noch das Wasser knapp – es liegt NICHT am Ukraine-Krieg

Edeka: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Edeka: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Edeka-Gruppe ist die größte Supermarktkette Deutschlands. Gegründet wurde die Edeka AG & Co. KG 1907 in Leipzig. Heute hat sie ihren Hauptsitzt in Hamburg.

Beschreibung anzeigen

Die Liste der Lebensmittel, die in diesen Tagen bei Edeka und Co. knapp werden, wird gefühlt von Tag zu Tag länger. Egal, ob Mehl, Öl oder Dosentomaten. Der Grund dafür ist der Ukraine-Krieg.

Bei Edeka stehst du in diesen Tagen womöglich aber noch vor einem anderen leeren Regal. Denn in dem Supermarkt kann das Wasser knapp werden. Grund dafür ist aber nicht etwa der Krieg, sondern ein ganz anderer.

Edeka: Darum wird das Wasser aktuell knapp

Edeka hat aktuell mit Lieferengpässen beim Mineralwasser zu kämpfen, wie die „Lebensmittel Zeitung“ berichtet. Deshalb kann es sein, dass du in den Regalen momentan weniger Auswahl an Trinkwasser findest als sonst.

---------------------------

Infos zu Edeka:

  • Edeka wurde 1907 in Leipzig gegründet
  • Edeka steht für Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler
  • Der Hauptsitz von Edeka ist in Hamburg
  • Umsatz: 61 Milliarden Euro (2020)
  • 402.000 Menschen arbeiten bei Edeka (Stand 2020)

---------------------------

Das betreffe jedoch nicht alle Marken, sondern nur das Eigenmarken-Mineralwasser. Altmühltaler sei bislang der Hauptlieferant gewesen, doch das ändere sich nun. Edeka habe den Lieferanten kurzfristig gewechselt. Grund dafür sei laut „Lebensmittel Zeitung“, dass Edeka sich mit dem Partner nicht über künftige Konditionen einigen konnte.

+++Rewe, Lidl, Aldi und Co: Nach Mehl und Öl – wird jetzt DIESES Produkt auch noch knapp?+++

Bis dahin könnten die Regale bei Edeka leerer bleiben als sonst

Zukünftig sollen Hansa-Heemann, Hochwald-Sprudel und Riha-Wesergold als Lieferanten einspringen. Das Problem: Da die Umstellung so kurzfristig gewesen sei, hätten die Unternehmen Schwierigkeiten, so schnell zu liefern.

------------------------

Mehr News rund um Edeka:

--------------------------

Aus diesem Grund kann es in diesen Tagen sein, dass du mit weniger Auswahl beim Wasser auskommen musst. Nach Angaben der „Lebensmittel Zeitung“ könnten die Engpässe bis Ende Mai anhalten.

Dass das vor allem die Eigenmarke trifft, sei für viele Kunden das Problem. Denn das Kaufverhalten vieler Kunden habe sich geändert. Sie würden generell lieber Wasser selbst zuhause in Glasflaschen abfüllen als Plastikflaschen im Supermarkt zu kaufen – und wenn sie dann mal Wasser bei Edeka und Co. kaufen würden, dann eher die Flaschen der Eigenmarke. (abr)

Neben der Knappheit bei manchen Lebensmitteln macht auch der Preisanstieg vielen Kunden zu schaffen. Auch die Fleischpreise klettern durch die Decke. Wie du deinen Geldbeutel trotzdem schonen kannst, liest du in diesem Artikel >>>

Kaufland, Rewe und Co.: Aktuelle Hammer-Preise nicht das Ende?

Egal in welchen Supermarkt man derzeit geht, am Ende klafft ein großes Loch um Portmonnaie. Und laut Experten könnten einige Produkte sogar noch weiter im Preis steigen. (Hier die erschreckende Prognose)