Veröffentlicht inVermischtes

Commerzbank, Sparkasse und Co.: Panne an Geldautomaten! Kunden fehlen plötzlich Hunderte Euro

Eine Panne bei der Commerzbank belastet das Konto vieler Kunden, die kürzlich an den Automaten Geld abgehoben haben.

© imago images / Manngold

Sparkasse und Co. verabschieden sich von Girocard - so geht's für Kunden weiter

Die Sparkasse präsentierte einen Nachfolger zur klassischen Girocard (ehemals EC-Karte): die Sparkassen-Card. Sofern diese mit einem Visa-Co-Badge ausgestattet sind, können Kunden sie auch bei Apple Pay und Googles mobilem Bezahlen benutzen.

Diese Panne kann dich bares Geld kosten! Menschen, die kürzlich Geldautomaten der Commerzbank genutzt haben, sollten dringend ihre Finanzen checken.

Durch einen technischen Fehler könnte Kunden mehr Geld abgebucht worden sein, als sie am Geldautomaten überhaupt abgehoben haben. Die Panne betrifft dabei aber nicht Commerzbank-Kunden, sondern Verbraucher anderer Geldinstitute wie der Sparkasse, die einen Commerzbank-Automaten genutzt haben.

Commerzbank, Sparkasse und Co.: Beträge mehrfach von Konto abgebucht

Wie „Business Insider“ berichtet, geschah die Panne bereits am vergangenen Wochenende (25./ 26. November), doch die Folgen halten teilweise noch immer an. So wurden etwa einer Frau am Montag (27. November) über 570 Euro abgebucht, sie rutschte mit ihrem Konto ins Minus.

Dabei hatte die Deutsche-Bank-Kundin über das Wochenende nicht annährend eine so hohe Summe an einem Commerzbank-Automaten abgeholt. Doch durch eine technische Panne wurde ihr der eine Betrag doppelt, der andere sogar dreifach abgebucht.

Laut Commerzbank ist die Deutsche-Bank-Kundin kein Einzelfall. „Am Wochenende kam es aufgrund eines technischen Fehlers eines Dienstleisters teilweise zu Fehlbuchungen bei Bargeldabhebungen durch Kunden von Fremdbanken an unseren Geldautomaten“, erklärte eine Sprecherin am Mittwoch. Man entschuldige sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten und veranlasse Rückzahlungen.

Auch interessant: NRW: Sparkasse mit Gebühren-Knaller! Es trifft fast alle Kunden

Commerzbank, Sparkasse und Co.: Betroffene warten auf Rückzahlungen

Das Unternehmen lässt dabei allerdings offen, wie viele Personen von der Panne betroffen sind und bis wann die Rückbuchungen auf den Konten der Kunden sind.


Mehr aktuelle Themen:


Bei der Deutsche-Bank-Kundin, der durch die Panne über 500 Euro abgebucht worden, war das Geld auch am Mittwoch noch nicht wieder zurückgebucht. Sie rutschte dadurch ins Minus, musste sich finanzielle Hilfe bei ihren Kindern holen, um Rechnungen zu bezahlen.