Aldi-Kunde will Saft trinken – dann sieht er DAS

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator
Beschreibung anzeigen

Saft-Panne bei Aldi!

Beim Einkauf im Supermarkt oder im Discounter ist auf Einiges zu achten. Kunden wollen ihre Einkaufsliste abarbeiten, Preise vergleichen und möglichst frische Lebensmittel kaufen. Doch das ein oder andere Produktdetail rutscht auch bei gründlichen Kontrollen schon mal durch. So kam es zu einer ärgerlichen Situation für einen Aldi-Kunden.

Aldi: Kunde kauft Saft mit abgelaufenem MHD

Als ein Aldi-Kunde am Gründonnerstag eine Packung Saft der Eigenmarke „Rio D'Oro“ kaufte, ahnte er nichts Böses. Doch als er den Saft zu Hause trinken wollte, musste er feststellen, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) des Produkts schon längst überschritten war.

---------------------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht-Discount: In 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • In 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte in 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

---------------------------------

Der Kunde ist über den Vorfall so gar nicht erfreut. Auf Facebook machte er seinem Ärger Luft. In einem Beitrag auf der Seite von Aldi-Süd schreibt er: „Heute war ich bei Aldi Süd einkaufen und habe einen Rio D‘oro Saft gekauft. Zu Hause habe ich festgestellt, dass er am 20.02.21 abgelaufen ist. Sehr schade... Spricht nicht dafür, dass dort regelmäßig die Regale überprüft werden. Leider ist bei Aldi auch keiner telefonisch erreichbar. Sehr schlechter Kundenservice.“

In einem Kommentar unter dem Beitrag reagiert das Aldi-Social-Media-Team sofort auf die Beschwerde des Kunden. Dort heißt es als Antwort: „Hallo, es tut mir leid, dass der Saft bereits abgelaufen war. Obwohl wir unsere Produkte öfters kontrollieren, kann natürlich mal etwas übersehen werden. Das ist auf jeden Fall ärgerlich und ich möchte mich auch gerne bei dir dafür entschuldigen. Du kannst den Saft selbstverständlich in einer unserer Filialen umtauschen. Das funktioniert bei Lebensmitteln auch ohne Kassenbon und mit bereits geöffneten Packungen.“

----------------------------------

Mehr Aldi-Themen:

Aldi: Kunden in Australien wollen Oster-Schokolade kaufen – das könnte ihnen zum Verhängnis werden

Aldi: Änderung im Discounter – das werden Kunden sofort bemerken

Aldi: Kunden können bald DAS kaufen – bei Rewe, Lidl und Co. gibt es die Produkte schon

----------------------------------

Andere Aldi-Kunden sehen den Vorfall lockerer

Andere Facebook-Nutzer können das Vorgehen und den Zorn des Mannes nicht so richtig nachvollziehen. In den Kommentaren schreiben sie: „Das wäre zu einfach das umzutauschen, das bedarf einer öffentlichen Beschwerde.“ Oder: „MHD bedeutet nicht tödlich ab....“

Nach Ablauf des MHD dürfen Lebensmittel nicht mehr verkauft werden. Wenn man ausgerechnet kurz vor den Feiertagen eine Packung aus dem Regal fischt, die abgelaufen ist, ist das natürlich besonders ärgerlich. (cm)