Sylvie Meis sooo glücklich und verlobt! Doch wer ist der neue Mann an ihrer Seite eigentlich?

Sylvie Meis hat sich mit ihrem Freund Charbel Aouad verlobt – doch wer ist ihr Verlobter eigentlich?
Sylvie Meis hat sich mit ihrem Freund Charbel Aouad verlobt – doch wer ist ihr Verlobter eigentlich?
Foto: imago stock&people / imago/Revierfoto
  • Sylvie Meis und ihr Freund Charbel Aouad haben sich verlobt – wer ist ihr Verlobter eigentlich?
  • Aouad ist Geschäftsmann aus Dubai und Millionär, studierte Management und spricht mehrere Sprachen
  • Sylvies Sohn Damian lernte Aouad auch bereits kennen

Berlin.  Was für eine wunderbare Überraschung! Die beliebte Moderatorin Sylvie Meis hat sich mit dem Geschäftsmann Charbel Aouad verlobt – auf Instagram veröffentlichte sie ein Bild ihres Ringes. Doch wer ist eigentlich der Mann an Sylvies Seite?

Sehr viel weiß man über ihren Verlobten bisher nicht. Sylvie hat ihre anderthalbjährige Beziehung zu Aouad bisher aus der Öffentlichkeit herausgehalten – ganz anders als ihre Ehe mit Ex-Mann Rafael van der Vaart.

Sylvies Verlobter ist intelligent – und Millionär!

Bekannt ist, dass Charbel Aouad Mitte Dreißig ist und keine Kinder hat. Der Geschäftsmann kommt aus Dubai und hat libanesische Wurzeln, seine Familie lebt inzwischen in England. Laut „Bild“ studierte Sylvies Verlobter in London Management und absolvierte außerdem Marketing-Kurse in Harvard.

Bei dieser Bildung ist es nicht verwunderlich, dass Aouad Karriere machte – inzwischen ist er Millionär. Mit seiner Firma investiere er in Öl, Gas und erneuerbare Energien. Sylvie und Charbel führen bisher noch eine Fernbeziehung – er wohnt in Dubai, sie in Hamburg. Sylvie besuche ihn jedoch in seiner Heimat am Persischen Golf, berichtet die „Bild“.

Sylvies Sohn Damian hat Charbel Aouad auch schon kennengelernt

Auch Söhnchen Damian, der aus der Ehe mit Rafael van der Vaart stammt, habe Aouad schon kennengelernt. Die beiden hätten sich auf Englisch unterhalten. Für den Geschäftsmann ein Kinderspiel – er spricht neben Arabisch und Englisch auch Portugiesisch, Spanisch und Italienisch, so die Zeitung.

Noch ist nicht bekannt, wann das Paar heiraten wird und ob Sylvie den Nachnamen ihres Verlobten annehmen wird. Eines ist jedoch sicher – die Moderatorin scheint so glücklich wie lange nicht! (lhel)

 
 

EURE FAVORITEN