Studie: Wenn du diese Art von Kaffee liebst, bist du ein Psychopath

Menschen, die ihren Kaffee lieber Schwarz trinken, sind einer Studie zufolge psychopathisch veranlagt.
Menschen, die ihren Kaffee lieber Schwarz trinken, sind einer Studie zufolge psychopathisch veranlagt.
Foto: Imago / imago/SKATA
  • Viele lieben ihren Kaffee Schwarz
  • Das sagt nicht unbedingt Positives über deine Persönlichkeit aus

Berlin.  Die einen mögen ihn Schwarz, die anderen haben dagegen so viel Milch in ihrem Kaffee, dass man beinahe meinen könnte, sie trinken Milch mit Kaffee und nicht umgekehrt. Eine Studie kommt jetzt dem Schluss, dass die Art, wie wir Kaffee trinken, eine Menge über unsere Persönlichkeit aussagt.

Denn wie die Universität Innsbruck in einer Studie verlauten lässt, sei ein Zusammenhang zwischen Menschen, die schwarzen Kaffee mögen, und Psychopathen feststellbar. In der Studie wurden etwa 1000 Menschen befragt, wie sie ihren Kaffee am liebsten trinken. Danach mussten sie sich einem Persönlichkeitstest unterziehen.

Studien bestätigen Ergebnis

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass die Menschen, die angaben, schwarzen Kaffee zu bevorzugen, eher zu Alltagssadismus und einer psychopathischen Persönlichkeit neigen. Diese Personengruppe favorisiert bitteren Geschmack, ist somit auch Gin Tonic oder Radieschen häufig nicht abgeneigt.

Andere Studien scheinen das Ergebnis der Uni Innsbruck übrigens zu bestätigen. Dass Gin Tonic eher Psychopathen trinken, ist schon länger bekannt. Darüber hinaus ergab eine andere Studie, dass Süßigkeiten liebende Menschen sich freundlicher und hilfsbereiter anderen gegenüber zeigen. Und wie magst du deinen Kaffee am liebsten? (bekö)

 
 

EURE FAVORITEN