Veröffentlicht inPanorama

„Sendung mit der Maus“ erschüttert Zuschauer – Fans traurig

„Sendung mit der Maus“ erschüttert Zuschauer – Fans traurig

sendung-mit-der-maus.jpg
Foto: WDR

„Die Sendung mit der Maus“ begeistert seit Jahrzehnten Kinder und Erwachsene in ganz Deutschland. Seit 1971 läuft die Show in der ARD. Und ein Ausspruch wird wie kaum ein zweiter mit der Sendung verbunden: „Klingt komisch, is aber so.“

Der Satz wird immer genau dann angebracht, wenn in der Sendung etwas erklärt wird, das die Zuschauer überrascht. Glauben zumindest die meisten Fans der „Sendung mit der Maus.“ Doch auf Twitter räumte die Show selbst mit diesem Mythos auf: „Auch, wenn viele jetzt erschüttert sind: „Klingt komisch, is‘ aber so!“ stammt ursprünglich gar nicht von uns. Klingt komisch, is‘ aber so!“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Sendung mit der Maus“: Fans sind erschüttert

Die Fans der Maus reagieren dann tatsächlich erschüttert auf die Nachricht:

  • Mein Weltbild ist grad‘ zusammengebrochen
  • Schade
  • Waaaaaaaas?
  • Ich weigere mich dies zu glauben.
  • Ich bin nun erschüttert.

Woher der Spruch wirklich stammt, verrät der Twitter-Account der „Maus“ aber nicht. Ganz nachverfolgen lässt es sich wohl kaum noch. Gut möglich, dass der Satz in Wahrheit aus der Parodie von „Löwenzahn“ aus der ProSieben-Show „Bullyparade“ stammt. Dort spielt Christian Tramitz Peter Lustig und leitet seine Sketche üblicherweise mit der Phrase „Klingt komisch, is aber so“ ein.

Auch andere berühmte Sätze sind so nie gefallen

Tatsächlich ist der Mythos aber in guter Gesellschaft. Immer wieder verselbständigen sich Mythen und Phrasen so stark, dass man am Ende wirklich überzeugt ist, es handele sich um einen üblichen Ausspruch aus einer TV-Serie. So fiel der Satz „Harry, hol schon mal den Wagen“ in keiner einzigen der insgesamt 281 Folgen von „Derrick“ und wurde durch die Parodie von „RTL Samstag Nacht“ populär.

Und auch der Satz „Scotty, beam me up“ („Scotty, beam mich hoch“) fiel in „Raumschiff Enterprise“ so nie und wurde erst nach dem Ende der Show populär. (fel)