Veröffentlicht inPanorama

„Schwiegertochter gesucht“-Star Beate spricht erstmals über den Tod von Mutter Irene – und verrät die Todesursache

1249802~ea060e6e-6238-4d40-8376-b82069ef1773.jpg
Moderatorin Vera (l.) besucht gemeinsam mit Beate das Grab der verstorbenen Mutter Irene. Foto: RTL
  • Im Januar starb überraschend die Mutter von RTL-Star Beate
  • Bei „Schwiegertochter gesucht“ sprach die Tochter über den Verlust
  • Und sie verrät: Daran starb Irene wirklich!

Berlin. 

Es war ein Schock für alle „Schwiegertochter gesucht“-Fans. Im Januar starb überraschend Irene, die Mutter von Kult-Kandidatin Beate Fischer (34). Seit 2008 hatte Irene ihre Tochter bei der Suche nach einem Mann in der RTL-Kuppelshow begleitet.

Jetzt hat Beate erstmals im TV über den Tod ihrer Mutter gesprochen – und auch die Todesursache verraten.

Beate: „Wir schlagen uns beide so durch“

Moderatorin Vera Int-Veen besucht Beate und ihren Vater Gerd zum Start der elften „Schwiegertochter gesucht“-Staffel am vergangenen Sonntag im bayerischen Wald. Der Schicksalsschlag ist den beiden ins Gesicht geschrieben. „Wir schlagen uns beide so durch“, sagt Beate, „aber Papa ist noch nicht ganz drüber hinweg.“

Dann spricht Beate über den Tod der geliebten Mutter – und sorgt für Klarheit. „Was wir wissen, ist, was der Arzt uns mitgeteilt hat. Sie ist durch einen natürlichen Tod gestorben und ruhig eingeschlafen.“ In den Medien war spekuliert worden, dass Irene mit 64 Jahren an einer Lungenentzündung gestorben sei. Andere hatten ein Herzversagen vermutet.

Vera Int-Veen nimmt Abschied von Irene

Mit Vera Int-Veen besucht Beate das Grab ihrer Mama. Unter Tränen liest Beate aus einem Gedicht vor, das sie für Irene geschrieben hat:

„Du hast mich einst im Bauch getragen, ich war bestimmt oft schwer. Du nährtest mich mit deinem Körper, ich wuchs in dir so sehr. Zum Schluss will ich dir etwas sagen, was ich viel zu selten tu: Der größte Mensch in meinem Leben, bist allein nur du.“

An Männer kann Beate im Moment noch nicht denken. „Ich habe noch nicht den Draht gefunden, dass ich mich auf meine Suche begeben kann. Aber ich versuche neuen Mut zu fassen“, erklärt die 34-Jährige. (jha)

Mehr dazu:

„Schwiegertochter gesucht“-Star Beate Fischer trauert in neuer Staffel um ihre tote Mutter – das löst einen Shitstorm aus

Nach dem Tod von Mutter Irene: Beate tritt bei „Schwiegertochter gesucht“ auf!

Mutter Irene aus „Schwiegertochter gesucht“ ist tot – Beate ist „unendlich traurig“