Schauspieler Karsten Speck vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen

Prozess gegen Schauspieler Karsten Speck
Prozess gegen Schauspieler Karsten Speck
Schauspieler Karsten Speck ist wieder auf freiem Fuß: Einem Medienbericht zufolge ist der 51-Jährige vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden. Speck war im Dezember 2010 wegen Betrugs und Steuerhinterziehung zu fünf Jahren Haft verurteilt worden.

Essen.. Schauspieler Karsten Speck ist wieder frei. Wie die Bunte aus Justizkreisen erfahren haben will, konnte der 51-Jährige, der zuletzt durch die Serie „Hallo Robbie“ bekannt war, die Berliner Haftanstalt Hakenfelde in dieser Woche vorzeitig als freier Mann verlassen. Dies geschah auf Antrag der Staatsanwaltschaft, wurde von den Justizbehörden befürwortet und vom zuständigen Richter positiv entschieden.

Ein Promi-Bonus sei nicht zu erkennen, heißt es, eine frühere Entlassung, wie die von Karsten Speck, durchaus üblich. Karsten Speck war zu keiner Stellungnahme bereit, ließ dem Blatt aber ausrichten, man möge bitte seine Privatsphäre respektieren.

Karsten Speck wurde im Dezember 2010 zu einer Haftstrafe von fünf Jahren verurteilt. Das Landgericht Frankfurt an der Oder befand ihn wegen des Betruges und der Steuerhinterziehung für schuldig. In die Strafe einbezogen wurde eine Verurteilung vom Landgericht Dortmund aus dem Jahr 2004 zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen