Rückruf wegen Salmonellen! Kaufland warnt vor Oster-Delikatesse

Kaufland ruft Lammfilets zurück. (Symbolbild)
Kaufland ruft Lammfilets zurück. (Symbolbild)
Foto: imago images / Deutzmann

Wenn du deine Liebsten an Ostern mit Lammfilets von Kaufland verwöhnen wolltest, sieh lieber genau hin. Denn der Discounter ruft tiefgefrorenes Lammfleisch zurück.

Rückruf bei Kaufland: Lammfleisch mit Salmonellen verseucht

Bei einer Routineuntersuchung fanden die Kontrolleure im „Exquisit Lammfilets küchenfertig, portioniert, tiefgefroren“ in der 400-Gramm-Packung von der Firma Steakmeister GmbH Salmonellen. Wenn du ein Produkt mit der EAN 4337185430084 und der Chargennummer L 1841301 B22 gekauft hast, solltest du aufpassen.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum der betroffenen Packungen ist der 9. April 2020.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Supermarkt verkauft Ostersüßigkeiten – wegen dieses geschmacklosen Details gehen Kunden jetzt auf die Barrikaden

Kaufland mit Pfand-Revolution: Mitarbeiterin hatte DIESE Idee

• Top-News des Tages:

Mann kauft Mercedes: Beim Blick in den Fahrzeugbrief kann er sein Glück kaum fassen

Bocholt: „Wütender, tobender Mob“ aus 300 Menschen greift Polizisten an

-------------------------------------

Filialen in NRW sind von dem Rückruf betroffen

Kaufland hatte die Ware nicht nur in Nordrhein-Westfalen, sondern auch in Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein im Sortiment.

Salmonellen können Durchfall und Erbrechen hervorrufen. Wenn du eine der betroffenen Packungen zuhause hast, solltest du die Lammfilets also nicht essen. Stattdessen kannst du die Packung in deiner Kaufland-Filiale zurückgeben. Du bekommst dann dein Geld zurück. Einen Kassenbon brauchst du dafür nicht vorzuzeigen. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN