Royals: Diese geheime Nachricht schickte Prinz Charles Lady Di – nur Stunden vor der Hochzeit

Lady Diana und Prinz Charles gaben sich 1981 das Ja-Wort. 15 Jahre später ließen sich die Royals scheiden.
Lady Diana und Prinz Charles gaben sich 1981 das Ja-Wort. 15 Jahre später ließen sich die Royals scheiden.
Foto: Imago Images / United Archives International

Die Ehe zwischen Prinz Charles und Lady Di endete tragisch. Das ahnte jedoch noch keiner, als sich die beiden Royals 1981 das Ja-Wort gaben - vor 750 Millionen Menschen, die die Zeremonie weltweit auf den Fernsehern anschauten. Damals ein absoluter Rekord.

Oft hieß es, Prinz Charles habe Lady Di gar nicht heiraten wollen. Der damals 32-Jährige soll schon immer in Camilla Parker Bowles - seine jetzige Frau - verliebt gewesen sein. Trotz dieser angeblichen Abneigung ließ Charles Diana kurz vor der Hochzeit eine rührende Nachricht zukommen.

+++ DAS soll Prinz Charles heimlich planen +++

Royals: Prinz Charles und Lady Di – vor der Hochzeit stand eine kleine Notiz

In dieser stand laut britischen Medienberichten: „Ich bin so stolz auf dich und wenn du morgen kommst, werde ich am Altar stehen. Sei einfach mutig und rock das Ding!“ Dazu soll er auch noch einen Siegelring mit seinem Wappen gelegt haben.

Am 29. Juli 1981 versprachen sich die beiden in der Londoner St. Paul's Cathedral die ewige Treue. Doch Charles hielt sich nicht dran, soll Diana mit Camilla Parker Bowles betrogen haben. In einem Interview, das die BBC ausstrahlte, behauptete Charles, Diana stets treu gewesen zu sein. Und warf nach: „Bis unsere Ehe unheilbar zerrüttet war.“

Im Jahr 1996, 15 Jahre nach der Traumhochzeit, ließen sich Prinz Charles und Lady Di scheiden. Am 31. August 1997 starb die Prinzessin, die auch als „Königin der Herzen“ bekannt war, bei einem tragischen Unfall in Paris. Ihr Tod riss die britische Monarchie in eine tiefe Krise, in der auch Queen Elizabeth II. in Kritik geriet.

---------------------------

Mehr zu den Royals:

Herzogin Kate: Insider äußert Verdacht – sie wird doch nicht etwa...?

Prinzessin Charlotte: Neue Fotos – besonders ein Detail sticht ins Auge

---------------------------

Royals: Erst vor kurzem gab es Nachwuchs

Prinz Charles und Lady Diana bekamen zwei Söhne: 1982 kam Prinz William zur Welt, Prinz Harry folgte 1984. Beide sind mittlerweile ebenfalls verheiratet. Prinz William gab Kate Middleton 2012 das Ja-Wort, Prinz Harry zog 2018 nach und vermählte sich mit der US-Schauspielerin Meghan Markle. Erst vor Kurzem kam deren erstes gemeinsames Kind, Archie Harrison, auf die Welt.

+++ Meghan Markle: Kurz nach der Geburt – DAS muss die Herzogin jetzt verkraften +++

(bs)

 
 

EURE FAVORITEN