Veröffentlicht inPromi-TV

„Verstehen Sie Spaß?“ (ARD): Abschied von Guido Cantz! DAS ist der wahre Grund für seinen Ausstieg

Verstehen_Sie_Spass.jpg
„Verstehen Sie Spaß?“-Moderator Guido Cantz steigt nach zwölf Jahren aus der Sendung aus. Foto: SWR/Wolfgang Breiteneicher

An diesem „Verstehen Sie Spaß?“-Samstagabend wird es ausnahmsweise nicht nur lustig. Denn „Verstehen Sie Spaß?“-Moderator Guido Cantz wird zum letzten Mal in der Rolle zu sehen sein. Er macht nach 12 Jahren Schluss mit der ARD-Show.

Während TV-Zuschauer Cantz sicher vermissen werden, freut der sich nach eigener Aussage über den Abschied.

„Verstehen Sie Spaß?“ (ARD): Guido Cantz macht nach 12 Jahren Schluss – das ist der Grund

59 Mal hat Guido Cantz bei „Verstehen Sie Spaß?“ Menschen aufs Glatteis geführt und damit für jede Menge Fernsehunterhaltung gesorgt.

An diesem Samstagabend moderiert der 50-Jährige zum 60. und letzten Mal die Show – danach hört er auf eigenen Wunsch als Moderator auf, wie er im Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) erklärte. „Ich bin sehr glücklich mit der Entscheidung. Aber klar, Wehmut ist auch dabei.“

———————————-

Ein paar Fakten über „Verstehen Sie Spaß?“-Moderator Guido Cantz:

  • Guido Cantz wurde am 19. August 1971 in Porz am Rhein geboren
  • er ist in Deutschland als Fernsehmoderator, Comedian und Buchautor tätig
  • seine wasserstoffblonden Haare gelten als sein Markenzeichen
  • seit 2009 ist er mit Kerstin Ricker verheiratet, sie haben gemeinsam Sohn Paul (*2010)
  • seit 2010 moderiert er die ARD-Show „Verstehen Sie Spaß?“. 2022 wird Barbara Schöneberger für ihn übernehmen

———————————-

Trotzdem ist sich Cantz sicher: „Es ist einfach ein guter Zeitpunkt, aufzuhören.“

Während der Corona-Pandemie hatte der Kölner viel Zeit, um über sein Leben nachzudenken, schrieb ein ganzes Buch darüber. Er stellte fest, was er in seinem Leben noch möchte: „Und dazu gehörte eben: mit ‚Verstehen Sie Spaß?‘ aufhören und mehr Zeit für andere Dinge haben“, stellt er klar.

+++ ARD-Star bricht Dreh ab – der Grund macht betroffen +++

„Verstehen Sie Spaß?“ (ARD): „Für den Zuschauer ist das ein schönes Ende“

In der Sendung am Samstag werden nicht nur unter anderem Andy Borg und Arabella Kiesbauer veräppelt, auch Guido Cantz selbst fällt im Rahmen der Kochshow „Grill den Henssler“ rein.

„Ich hatte da natürlich mit gerechnet, und trotzdem haben sie es geschafft“, so Guido Cantz dazu. „Das Team hat das aber auch wirklich sehr gut gemacht und sehr liebevoll, ich habe gemerkt, dass die Kollegen sehr emotional wurden und ich natürlich auch. Für den Zuschauer ist das ein schönes Ende“, zitiert RND den Comedian.

———

Mehr TV-News:

—————

Und weil ein Ende auch immer ein Anfang ist, müssen die Fans künftig nicht komplett auf den „Verstehen Sie Spaß?“-Star verzichten. Im neuen Jahr wird es eine Quizshow mit Günther Jauch und Johannes B. Kerner geben – und ansonsten hält es Cantz so: „Ich mache das eine zu Ende, dann gucke ich weiter.“ (kv)