„Tatort“ (ARD): Darum werden Fans heute enttäuscht sein

Die ARD wiederholt heute Abend einen „Tatort“ aus dem Jahr 2013.
Die ARD wiederholt heute Abend einen „Tatort“ aus dem Jahr 2013.
Foto: Christoph Schmidt / dpa

Eingefleischte „Tatort“-Fans könnten heute Abend enttäuscht vor ihren Fernsehern sitzen.

Denn: Die ARD zeigt die Wiederholung eines Falls aus dem Jahr 2013. Der Grund dafür ist simpel.

Tore statt Tatort

Heute Abend spielt die deutsche Fußballnationalmannschaft. Um 20.45 Uhr ist Anpfiff zur EM-Qualifikationspartie gegen Estland. Zu sehen gibt es das Spiel bei RTL.

+++ Estland - Deutschland im Live-Ticker – Löw mahnt: „kein Selbstläufer“ +++

Entsprechend verzichtet die ARD auf einen neuen „Tatort“-Fall – und zeigt die Episode „Kaltblütig“ vom 13. Januar 2013.

------------------------------------

• Mehr zum Tatort:

„Tatort“-Sensation: Dieser Kommissar ist zurück – und ätzt gegen andere „Tatorte“

„Tatort“: Interessante Neuerung – „Das war eigentlich ein technisches Versehen“

• Top-News des Tages:

„The Voice of Germany“: Als dieser Kandidat auftritt, stürmt Sido von der Bühne – „Halt deine Schnauze!“

Gelsenkirchen: Riesen-Eklat bei „Olé auf Schalke“! Willi Herren zieht über Wendler-Freundin her und fliegt raus

-------------------------------------

Wiederholung aus Ludwigshafen

Damals ermittelte die Ludwigshafener Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) noch an der Seite von Mario Kopper (Andreas Hoppe). Beide waren befreundet und teilten sich sogar eine Wohnung.

In der Folge „Kaltblütig“ stirbt eine schwangere Frau bei einem Autounfall. Die beiden Ermittler finden heraus, dass die Bremsen am Unfallfahrzeug manipuliert wurden – und haben schnell einen Verdächtigen.

+++ Große Trauer: Tatort-Star Michael Schreiner gestorben +++

Was nach einer klaren Sache aussieht, entwickelt sich nach und nach zu einer Grundsatzfrage für die Ermittler Odenthal und Kopper.

Nächste Woche wieder neuer Krimi

Kommende Woche strahlt die ARD dann auch wieder einen neuen Krimi aus. Am 20. Oktober ermittelt der Wiesbadener Kommissar Felix Murot in seinem achten Fall. (nr)

 
 

EURE FAVORITEN