Sarah Lombardi kann es nicht fassen: „Wie krass ist das bitte?“

Sarah Lombardi.
Sarah Lombardi.
Foto: IMAGO / POP-EYE

Der April, der macht, was er will. Diese alte Binsenweisheit musste nun auch Sarah Lombardi am eigenen Leib erfahren.

So hatte sich Sarah Lombardi zusammen mit ihrem Verlobten Julian Büscher und Sohnemann Alessio auf zum Flughafen gemacht. Doch was war denn nur passiert?

Sarah Lombardi: Plötzlicher Schneefall sorgt für staunende Gesichter

Es scheint, als wäre die Sängerin vom April-Wetter überrumpelt worden. So sah Sarah Lombardi aus den großen Fenstern des Flughafens und konnte kaum glauben, was dort zu erblicken war.

-------------------------

Das ist Sarah Lombardi:

  • Sarah Lombardi wurde am 15. Oktober 1992 in Köln geboren als Sarah Engels geboren
  • Als Zweitplatzierte der achten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ wurde die Sängerin berühmt
  • Sarah Lombardis Familie mütterlicherseits stammt aus Italien
  • Von 2013 bis 2019 war Sarah Lombardi mit Sänger Pietro Lombardi verheiratet – das Ex-Paar hat einen gemeinsamen Sohn namens Alessio
  • Im Mai 2020 nahm die Musikerin mit ihrem Song „Te Amo Mi Amor“ beim „Free European Song Contest“ für Italien teil
  • Im November 2020 gewann sie die Verkleidungsshow „The Masked Singer“
  • In diesem Jahr wird sie einen Film für Sat.1 drehen

----------------------------------------

„Ey Leute, wie krass ist das bitte? Es ist einfach am Schneien. Okay. Ja, der Frühling kommt dann noch, denke ich“, so Sarah Lombardi.

Sarah Lombardi kann dem Überraschungs-Schnee etwas Gutes abgewinnen

Doch Sarah wäre nicht Sarah, wenn sie nicht auch dem Überraschungs-Schnee noch etwas Gutes abgewinnen könnte. So filmte die Sängerin im Flieger ihren Verlobten Julian beim Naschen. „Passend zum Schnee gibt es dann auch wieder die Weihnachtsprinten“, schmunzelt Sarah Lombardi.

----------------------------------------

Mehr zu Sarah Lombardi:

Sarah Lombardi: Klare Ansage von ihrer Mutter – „Du bist so bescheuert!“

Sarah Lombardi rückt mit der Sprache raus – „Noch mal ganz offiziell“

Sarah Lombardi lässt Bombe platzen: Jetzt darf sie es verraten

----------------------------------------

Ihrem Julian jedenfalls scheinen sie zu schmecken. Dann ist doch auch egal, ob wir Dezember oder April haben.

Was stinkt denn hier so komisch? Das fragte sich Sarah Lombardi, als sie an der Jacke ihres Sohnes Alessio roch. Du ahnst nicht, was da schiefgegangen ist.