Veröffentlicht inPromi-TV

RTL-Star Nazan Eckes: Drama um ihren Vater! „Erkennt mich schon lange nicht mehr“

RTLNazanEckes.jpg
RTL-Moderatorin Nazan Eckes spricht über die Demenz-Erkrankung ihres Vaters. (Archivfoto) Foto: picture alliance/dpa

Traurige Worte von RTL-Moderatorin Nazan Eckes!

Die 45-Jährige machte vor einiger Zeit die Demenz-Erkrankung ihres Vaters öffentlich, nahm sogar eine TV-Auszeit, um ihn zu pflegen. Jetzt hat das RTL-Gesicht noch einmal über die schlimme Situation gesprochen.

RTL-Star Nazan Eckes – „Papa erkennt mich schon lange nicht mehr“

Während RTL-„Exklusiv“-Moderatorin Nazan Eckes die Weihnachtstage mit ihrem Mann Julian Khol und den Söhnen Lounis und Ilyas bei ihren Schwiegereltern in Wien verbringt, ist die 45-Jährige gedanklich bei ihrem erkrankten Vater Necmettin Üngör.

Der hält sich aktuell mit Eckes‘ Mutter Gülser in der Türkei auf, wie „Bild“ berichtet. „Papa reagiert stark auf türkische Musik, da werden wohl Kindheitserinnerungen wach. Ansonsten ist er in seiner eigenen kleinen Welt glücklich“, so Nazan Eckes.

——————-

Das ist RTL-Moderatorin Nazan Eckes:

  • Nazan Eckes heißt eigentlich Nazan Khol. Sie wurde als Nazan Üngör in Köln geboren.
  • Die Fernsehmoderatorin und Model war von 2000 bis 2007 mit dem Werbeunternehmer Claus Eckes verheiratet.
  • Seit 2012 ist sie mit dem österreichischen Maler Julian Khol verheiratet
  • Seit 1999 ist sie für RTL tätig, wo sie zunächst Guten Abend RTL moderiert.
  • Seither war sie als Moderatorin beim „DSDS“, Let’s Dance oder Das Supertalent tätig
  • Ende 2019 übernahm sie von Birgit Schrowange die Position der Chefmoderatorin bei „Extra – das RTL-Magazin“

—————–

Dann macht sie ein herzzerreißendes Geständnis: „Für uns Angehörige ist es traurig, ihn so zu erleben. Papa erkennt mich und meine Söhne schon länger nicht mehr.“

RTL-Moderatorin Nazan Eckes: SIE geben ihr Halt

Erst im November war Nazan Eckes mit ihrer Schwester Belgin in der Türkei, um ihre Mutter zu unterstützen. „Unsere starke Mutter bestand die letzten zwei Jahre darauf, unseren Vater selbst zu pflegen. Rund um die Uhr. Inzwischen ist sie bereit, auch mal Hilfe anzunehmen.“

—————

Mehr TV-News:

—————

Zurück in Deutschland gibt ihr die Liebe zu ihren Kindern Kraft, um mit der Situation klarzukommen. „Für sie reiße ich mich zusammen. Sie fangen viel auf, bringen mich immer wieder zum Lachen“, erklärt die RTL-Moderatorin gegenüber „Bild“. (kv)