Veröffentlicht inPromi-TV

RTL-Moderatorin Angela Finger-Erben vor schmerzhaftem Abschied – „Sehr, sehr traurig“

Ann-Kathrin Götze, Cathy Hummels und Co.: Das sind die 10 bekanntesten Spielerfrauen Deutschlands

Im Leben von RTL-Moderatorin Angela Finger-Erben ist gerade einiges los. Beruflich ist die 42-Jährige derzeit vor allem bei den RTL-Morgenmagazin-Ausgaben eingebunden. Sprich: Frühes Aufstehen ist da Pflicht.

Doch es ist nicht nur der Beruf, der Angela-Finger-Erben umtreibt. Zusammen mit dem Sportjournalisten Jens Diestelkamp hat die 42-Jährige zwei Töchter. Und für eine der beiden steht nun ein großer Schritt an. Einer, den auch RTL-Moderatorin Angela Finger-Erben mitgehen muss.

RTL-Moderatorin Angela Finger-Erben muss ihre Töchter loslassen

So hat Töchterchen Anna nur noch zwei Tage im Kindergarten bevor dann die spannende Schulzeit bevorsteht. Die Tochter loslassen, das scheint auch der RTL-Moderatorin schwerzufallen.

————-

Das ist Angela Finger-Erben:

  • Angela Finger-Erben wurde am 2. Februar 1980 geboren
  • Sie arbeitet für RTL und RTL Plus
  • Derzeit ist Angela Finger-Erben bei „Punkt 6“, „Punkt 7“ und „Punkt 8“ zu sehen

—————

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Sentimental… das bin ich gerade! Anna hat noch zwei Tage im Kindergarten, dann beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Wir freuen uns alle total drauf, trotzdem bin ich sehr, sehr traurig, weil gefühlt das ‚Kind sein, frei sein‘ vorbei ist“, schreibt Angela Finger-Erben.

RTL-Moderatorin Angela Finger-Erben wird emotional

Und weiter: „Aber alles gut und Schule wird toll. Und dann habe ich immer gesagt, was bin ich froh, wenn ich kein Windel-Kind mehr hab. Natürlich bin ich unfassbar stolz auf Lilli, aber irgendwie geht mir das alles zu schnell. Wo sind meine Babys? Halleluja… Sentimental – aber soooo dankbar über meine zwei Mädels!!!“

Eine Einstellung, die vielen Followern der 42-Jährigen nicht unbekannt ist. „Ich sag’s dir. Unsere sind inzwischen 13 und 16. ich war damals auch so traurig. Und fand es erschreckend, wie schnell die Kapitel Kindergarten und dann auch Grundschule abgeschlossen waren, weil einfach dann das nächste dran ist.“

——————-

Mehr aus der Promi-Welt:

——————-

Mit offenen Worten sprach Horst Lichter über seine Jugend. Was der Moderator der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ über einen lebensverändernden Moment sagte, liest du hier.