Jens Büchner: Witwe Danni teilt aus – „So ein Bullshit ehrlich!!!“

Jens Büchner (†49) und seine Frau Daniela wenige Monate vor seinem Tod in El Arenal. (Archivbild)
Jens Büchner (†49) und seine Frau Daniela wenige Monate vor seinem Tod in El Arenal. (Archivbild)
Foto: imago/foto2press

Es ist fast ein Jahr her, dass Jens Büchner an Lungenkrebs in seiner Wahlheimat Mallorca gestorben ist. Der Ballermann-Sänger, der durch die Vox-Sendung „Goodbye Deutschland“ bekannt wurde, ist nur 49 Jahre alt geworden. Witwe Daniela Büchner hat seit dem Tod nicht nur mit der Trauer zu kämpfen, sondern auch immer wieder mit Anfeindungen.

Denn die 44-Jährige postet auf ihrem Instagram-Kanal immer wieder Bilder, die sie lachend und spielend mit ihren Kindern zeigen, auf denen sie sexy gekleidet und geschminkt ist oder wie sie im Bikini am Strand steht. Das passt vielen Fans von Jens Büchner nicht. Sie werfen Danni Büchner vor, nicht wirklich zu trauern.

Jens Büchner: Danni schreibt sich Wut über Kritiker von der Seele

Der aktuelle Auslöser für die Vorwürfe war ein freizügiges Foto von Danni. Dazu schrieben einige User, dass Jens Büchner das nicht gewollt hätte, dass seine Frau sich so präsentiert.

Das lässt sich die Mutter von fünf Kindern nicht länger gefallen. Sie schreibt sich bei Instagram die Wut über ihre Kritiker von der Seele.

------------------------------------

• Mehr Themen:

AfD versteht die Welt nicht mehr: Harte Kritik nach Anschlag von Halle bloß „billig“

Asteroid könnte in wenigen Jahrzehnten die Erde treffen – Einschlagswahrscheinlichkeit: hoch

• Top-News des Tages:

Hund: Achtung! DAS darf dein Vierbeiner im Herbst auf keinen Fall fressen

FC Bayern München: Manuel Neuer droht eine Hammer-Strafe!

-------------------------------------

„Wie darf oder muss eine „Witwe“ (wie ich dieses Wort hasse) aussehen? (...) Und trotzdem gibt es Menschen die mich dafür verurteilen das ich lächle,mich schminke, Kleider anziehe usw!! So ein Bullshit ehrlich!!! Wer so einen Weg noch nie gegangen ist,wird nicht wissen wie es sich anfühlt, Nachdem unsere Welt zusammen gebrochen ist alles wieder Schritt für Schritt aufzubauen,für meine Kinder,für uns als Familie. Trauern hat NICHTS mit dem Aussehen zu tun!!
Und ich schäme mich auch nicht dafür es öffentlich zu machen,warum auch???“

Dazu postet sie zwei Bilder. Eines davon zeigt sie im kurzen Sommerkleid, lächelnd und zurechtgemacht. Das andere ist ein Selfie, das fast nur ihr Gesicht zeigt. Die Augen ein wenig verquollen, die Haare wirr.

Bilder zeigen sie zurechtgemacht und kurz nach einer Trauerwelle

Das zweite Bild zeige sie kurz nachdem sie von einer Trauerwelle übermannt wurde, schreibt Danni Büchner zusätzlich. Das erste Foto sei kurz vor dem Post entstanden.

Die Witwe von Jens Büchner möchte mit ihrer Nachricht darauf aufmerksam machen, dass das Aussehen eines Menschen nicht verrät, wie es in ihm drin aussieht.

Und ihre Fans unterstützen Danni Büchner und feiern sie für den Post. Sie geben ihr Recht, manch einer erzählt von eigenen Trauerbewältigungen und wie derjenige damit umgegangen ist.

Denn eins ist klar: Mit Trauer geht jeder Mensch anders um. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN