Helene Fischer: ZDF lässt Bombe platzen – DIESE Weltstars kommen zur Weihnachtsshow

Helene Fischer während ihrer Weihnachtsshow 2018.
Helene Fischer während ihrer Weihnachtsshow 2018.
Foto: ZDF / Michael Zargarinejad

Darauf haben die Fans lange gewartet. Jetzt ist es endlich soweit. Das ZDF hat die Künstler für die Weihnachtsshow von Helene Fischer bekannt gegeben.

Und der Sender hat sich nicht lumpen lassen.

-----------------

DAS sind die Gäste von Helene Fischer 2019:

  • Engelbert
  • Nick Carter von den „Backstreet Boys“
  • Roland Kaiser
  • Howard Carpendale
  • Josh Groban
  • Andreas Gabalier
  • Mark Forster
  • Michelle Hunziker
  • Freya Ridings
  • Bülent Ceylan
  • Martina Hill
  • Ralf Schmitz
  • Oonagh
  • Thomas Gottschalk
  • Heinz Hoenig
  • Mark Keller

-----------------

Das ZDF schaffte es in diesem Jahr, die Künstler bis zur letzten Sekunde geheim zu halten. Es hatte lediglich Gerüchte um Auftritte von Österreichs Superstar Andreas Gabalier und Komiker Bülent Ceylan gegeben.

+++ Helene Fischer: Endlich – ZDF lässt DIE Bombe platzen +++

Ärger wegen Ticket-Abzocke

Klar, dass bei der großen Comeback-Show von Helene Fischer die Tickets schnell vergriffen waren. Auch klar, dass einige der Karten schlussendlich zu horrenden Preisen im Internet verkauft werden sollten.

Auf der Plattform Viagogo gibt es zwar auch günstige Angebote, die mit rund 200 Euro pro Ticket für einen Platz auf dem Oberrang dreist, aber noch irgendwie vertretbar sind, andere Preise sind allerdings einfach unfassbar.

------------------

Das ist Helene Fischer:

  • Helene Fischer wurde am 5. August 1984 in Krasnojarsk, Russland geboren
  • Sie ist eine deutsche Schlagersängerin, Tänzerin, Unterhaltungskünstlerin, Fernsehmoderatorin und Schauspielerin
  • Ihre Alben gehören zu den meistverkauften Alben in Deutschland
  • Sie wurde unter anderem mit siebzehn Echos, sieben Goldenen Hennen, drei Bambis und zwei Goldenen Kameras ausgezeichnet
  • Seit 2011 präsentiert Helene Fischer an Weihnachten ihre „Die Helene Fischer Show“

-------------------

So liegt das günstigste Angebot für einen Platz im Parkett bei 472 Euro - pro Ticket wohlgemerkt. Ein anderes Angebot liegt schon bei 712 Euro. Den Vogel schießt allerdings ein Anbieter ab, der 2400 Euro pro Ticket, verlangt.

Verwunderlich bei den Preisen sind auch die hohen Zusatzkosten durch Mehrwertsteuer und Bearbeitungsgebühr. Diese machen von den 2400 Euro satte 619 Euro pro Ticket aus. Von diesen 619 Euro machen etwa 340 Euro die Mehrwertsteuer aus. Der Rest, fast 300 Euro, ist die Buchungsgebühr bei Viagogo.

 
 

EURE FAVORITEN