Veröffentlicht inPromi-TV

„Die Passion“: RTL-Liveshow sorgt für Kritik vor Ort – „Überlegen zu gehen“

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Am Mittwochabend (13. Mai) zeigt RTL „Die Passion“ live vom Burgplatz in Essen. Das Event wird von mehreren Kameras begleitet. Thomas Gottschalk ist als Erzähler im Einsatz während sich „Jesus“-Darsteller Alexander Klaws mit seinen Jüngern den Weg in Richtung Hauptbühne bahnt.

Parallel geht RTL-Reporterin Annett Möller den Kreuzweg mit freiwilligen Trägerinnen und Trägern und erfährt ganz individuelle Beweggründe hinter der Teilnahme.

Alle Informationen zu „Die Passion“ bekommt du bei uns im Liveblog.

„Die Passion“: RTL lässt Kreuzigung aus

22:30 Uhr: Während die Fernsehzuschauer nach der Verabschiedung auf der Bühne direkt im Anschluss „RTL Direkt“ sehen, dürfen sich die Schauspieler in Essen über frenetischen Applaus und Zugabe-Rufe freuen.

22:26 Uhr: Alexander Klaws steht in seiner Rolle als Jesus nach seinem Tod auf dem einem Hausdach. Sein Auftritt mit dem Lied „Halt dich an mir fest“ symbolisiert er die Auferstehung. Während der DSDS-Star seinen Song singt, verabschiedet sich der Cast von „Die Passion“ auf der Bühne.

22:21 Uhr: Henning Baum erzählt sehr genau, wie eine Kreuzigung abläuft. Zu sehen ist die Kreuzigung allerdings nicht. „Den krassesten Moment lassen sie weg“, fragt ein Zuschauer fassungslos bei Twitter.

22:17 Uhr: Tonausfall bei der Liveshow in Essen. Gerade noch begrüßte Thomas Gottschalk sein Publikum zurück, da fällt mitten im Satz die Übertragung aus. Als nächstes ist zu sehen, wie sich das riesige beleuchtete Kreuz mit seinen Trägerinnen und Trägern den Weg in Richtung Burgplatz bahnt.

22:09 Uhr: Das Urteil ist gesprochen! „Jesu Hinrichtung steht unmittelbar bevor“, verkündet Thomas Gottschalk, bevor er in die Werbung übergibt.

Martin Semmelrogge, Katy Karrenbauer – „Die Passion“ bekommt prominenten Zuwachs

22:03 Uhr: Martin Semmelrogge ist als „Barrabas“ auf der Bühne. Die Zuschauer sind gefragt. Mit „Barrabas“-Rufen sollen sie das Urteil besiegeln und ihn anstelle von „Jesus“ freilassen. Noch sind die Rufe etwas verhalten. Schauspieler Martin Semmelrogge feuert zusätzlich an und sagt mit einem Augenzwinkern ins Publikum: „Da geht noch mehr!“ Die Inszenierung wurde vor der Show abgesprochen.

21:57 Uhr: „Jesus“ hat es auf die Hauptbühne geschafft und muss sich vor „Pontius Pilatus“ alias Henning Baum verantworten.

21:47 Uhr: Schauspielerin Katy Karrenbauer und GZSZ-Star Wolfgang Bahro alias Jo Gerner begleiten Alexander Klaws auf seinem Weg kurz vor seiner Urteilsverkündung.

Gänsehaut bei „Die Passion“: Alexander Klaws und Mark Keller singen im Duett

21:40 Uhr: Während die Zuschauer von Zuhause aus Werbung sehen, geht „Pontius Pilatus“-Darsteller Henning Baum am Publikum in Essen vorbei. Der Schauspieler tritt heute in seiner Heimatstadt auf, dem entsprechend groß ist die Begeisterung. Einige der Damen rufen aufgeregt seinen Namen, in der Hoffnung, dass er ihnen kurz einen Moment seiner Aufmerksamkeit schenkt. Doch der Schauspieler ist auch abseits der Bühne ganz in seiner Rolle.

21:30 Uhr: Alexander Klaws und Mark Keller sorgen mit ihrer Interpretation von „Symphonie“ von Silbermond für große Emotionen.

Zuschauer bei „Die Passion“ genervt von Live-Ton – „Katastrophe“

21:19 Uhr: In der Werbepause hat diese Redaktion mit Zuschauern vor Ort gesprochen. Annette und Julian kommen beide aus Essen haben ihre Tickets bereits vor zwei Jahren gekauft. Annette sagt: „Der Ton ist eine Katastrophe. Wir überlegen sogar schon, ob wir gehen sollen.“ Partner Julian bestätigt: „Ja, und es passiert ein bisschen wenig vor Ort. Die Einspieler sind zwar schön, aber ich wünsche mir, dass hier auf der Bühne bald auch noch etwas passiert.“

21:05 Uhr: Annett Möller spricht auf dem Kreuzweg mit der Ukrainerin Olga und dem Russen Sergej. Das Interview zeigt: Auch vor Ort ist der Krieg in der Ukraine nicht vergessen. Ihre Geschichten berühren. Auf dem Burgplatz in Essen gibt es Applaus dafür. Einige der Besucher haben Tränen in den Augen.

Plötzlich taucht ER bei „Die Passion“ in Essen auf

21.00 Uhr: „Judas“-Darsteller Mark Keller singt „Durch den Monsun“ von Tokio Hotel, nachdem er „Jesus“ an die Polizei verraten hat.

20:49 Uhr: Die „Jünger“ singen in einem Restaurant nach dem Brot brechen. Mit dabei ist auch RTL-Star Gil Ofarim. Sein Auftritt bei „Die Passion“ sorgte vorab für Furore.

20:47 Uhr: Reiner Calmund hat einen Gastauftritt am Bäckerstand, bei dem „Jesus“ das Brot für das letzte Abendmahl kauft. Thomas Gottschalk kommentiert: „Wir wissen nicht, ob er betet, aber wir wissen, dass er fasten kann.“

20:43 Uhr: RTL-Reporterin Annett Möller begleitet die Kreuzträgerinnen und Träger auf ihrem Weg. Die Geschichte einer Trägerin über die unglaubliche Genesung ihres Mannes sorgt für einen Gänsehaut-Moment.

„Die Passion“: Alexander Klaws und seine Freunde streifen durch die Essener Innenstadt

20:34 Uhr: Jesus und seine Jünger bahnen sich ihren Weg durch das Einkauszentrum „Limbecker Platz“ in Essen.

20:24 Uhr: Aus dem Publikum hoffen viele, dass die Geschichte Jesus trotz der modernen Interpretation nicht verfälscht und nicht komplett der Unterhaltung zum Opfer fällt. Auf Twitter sorgt der erste Auftritt von Klaws und Co. für geteilte Meinungen.

  • „Jesus ist ein Influencer und fährt mit dem Bus? Ich weiß nicht ob ich das glauben kann“
  • „Mal was anderes. Man muss allem eine Chance geben“
  • „Hab mich selten so fremdgeschämt wie in den paar Minuten, in denen ich gerade RTL geguckt habe“
  • „Kann es mir einer erklären? Ich habe so viele Fragen“

20:16 Uhr: Thomas Gottschalk begrüßt die Zuschauer live im TV und auf der Bühne vor Ort in Essen. Er stellt klar: „Hier soll kein Märchen vorgeführt werden, aber auch kein Gottesdienst.“ Im TV sieht man, wie „Jesus“-Darsteller Alexander Klaws und seine Freunde mit dem Bus in Essen ankommen.

„Die Passion“-Sprecher Thomas Gottschalk präsentiert neue Frisur bei RTL-Show in Essen

20:07 Uhr: Die Technik kämpft kurz vor der Show mit Tonproblemen. Viele Zuschauer vor Ort verstehen nur wenig. Thomas Gottschalk versucht die Schwierigkeiten mit Charme wett zu machen: „Ich hab’s euch ja gesagt, schaut im Fernsehen, da könnt ihr die Regler lauter schalten.“

20:05 Uhr: Show-Legende Thomas Gottschalk hat die Bühne betreten. Die Frisur ist zwar eine andere, der Humor aber noch der Alte. Zu seiner Rolle als Erzähler verrät er: „Ich habe gesagt, dass ich es im Kreuz habe, dann haben sie mich genommen.“

„Die Passion“: RTL will Zuschauer in Live-Event einbeziehen

19:55 Uhr: Achtung kleiner Spoiler!!
Das Publikum soll an zwei Stellen in die Live-Veranstaltung mit einbezogen werden. Dafür sollen sie auf ein Zeichen zunächst „Barabas“ und anschließend bei der Jesu-Kreuzigung „Kreuzige ihn“ rufen. Noch machen die Zuschauer fleißig mit. Mal schauen, ob alle ihren Einsatz noch können wenn es soweit ist.

19:53 Uhr: Unter den Zuschauern ist auch Pater Josef. Der 63-Jährige ist Franziskaner und in seiner Tracht gekommen. Er ist schon ganz gespannt auf die Aufführung. „Ich bin offen für die heutige Darstellung der Auferstehungs-Geschichte. Ich glaube es ist eine gute Chance auch die jungen Leute zu erreichen. In Holland wurde das ja auch schon öfter vorgeführt. Ich hab gehört, das manche Jugendliche sogar geweint haben.“

19:19 Uhr: Der erste Regenschauer setzt ein. Im Licht der Bühnenleuchter sehen die Regentropfen wie Sternenschauer aus. Der Platz ist bereits gut gefüllt. Die ersten Leute packen ihre Regenschirme und Regenmäntel aus.

19:01 Uhr: Direkt vor der Bühne scheint die Aufregung besonders groß zu sein. Ein Mensch liegt mit angezogenen Beinen auf dem Boden, es handelt sich dabei anscheinend um einen Jungen im Alter von 12 Jahren. Die Sanitäter sind sofort zur Stelle und versorgen ihn abseits des Trubels. Die Lage scheint nicht bedrohlich zu sein.

Alexander Klaws überrascht das Publikum von „Die Passion“ vor dem großen Event

18:42 Uhr: Hauptdarsteller Alexander Klaws hat sich vor der Show kurz auf der Bühne blicken lassen und den Zuschauern schon viel Spaß gewünscht. Noch wirkt der Hauptdarsteller ganz locker und gelassen. Auf dem Instagramkanal gab sich „Judas“-Darsteller Mark Keller nach der Generalprobe ähnlich cool und verriet: „Es war auf jeden Fall bis jetzt alles auf den Punkt.“

18:34 Uhr: Langsam aber stetig füllt sich der Platz. Bis zu 4.900 Besucher werden erwartet. Die ersten Zuschauerinnen und Zuschauer sichern sich die besten Plätze ganz vorne an der Bühne.

18.00 Uhr: Der Einlass in der Essener Innenstadt hat begonnen. Die Schlange der Besucherinnen und Besucher ist bereits schätzungsweise 400 Meter lang. Nur das Wetter will anscheinend nicht mitspielen, die ersten Regentropfen fallen vom Himmel. Viele haben sich mit Regenjacken versorgt. Angst, dass das Event deswegen zum Reinfall wird, hat allerdings keiner. Die Stimmung ist gut.

———————————–

Das ist die Besetzung bei „Die Passion“:

  • Alexander Klaws (Jesus)
  • Thomas Gottschalk (Erzähler)
  • Ella Endlich (Maria)
  • Gil Ofarim, Stefan Mross, Samuel Koch, Nicolas Puschmann, Mareile Höppner, Prince Damien, Thomas Enns, Sila Sahin, Anna-Carina Woitschack (Jünger)
  • Mark Keller (Judas)
  • Henning Baum (Pontius Pilatus)

———————————–

„Die Passion“: RTL-Besetzung bei Proben gefilmt – heftiges Video von Alexander Klaws aufgetaucht

16:16 Uhr: Die Generalprobe zu „Die Passion“ in Essen läuft. Nach der Set-Begehung und der Maske wird es für die Schauspielerinnen und Schauspieler langsam ernst.

Es sind dramatische Szenen, die die Zuschauer von „Die Passion“ sehen werden. Alexander Klaws steht in luftiger Höhe auf einem Dach. Auf Instagram schreibt ein Setmitarbeiter zu der Szene: „Spring nicht Jesus!“

———————————–

Mehr zu „Die Passion“:

———————————–

Aber Alexander Klaws gibt Entwarnung und kommentiert: „Keine Angst. Sneak Peak vor den Proben.“