„Die Höhle der Löwen“ (Vox): Gründerin will mit DIESEM Brot punkten – es dürfte vor allem Männer ansprechen

„Die Höhle der Löwen“: Ines Pfisterer will mit einer besonderen Backmischung überzeugen.
„Die Höhle der Löwen“: Ines Pfisterer will mit einer besonderen Backmischung überzeugen.
Foto: TVNOW / Bernd-Michael Mau

In der „Höhle der Löwen“ wird diesen Montag etwas vorgestellt, das auf den ersten Blick eigentlich sehr gewöhnlich erscheint.

Ines Pfisterer aus München stellt in der Vox-Gründer-Sendung einen Brotteig vor. Doch der hat eine Besonderheit, die vor allem die männlichen Investoren bei der „Höhle der Löwen“ begeistern könnte.

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): Gründerin will Brot und Bier verbinden

Backen war schon immer die Leidenschaft von „Die Höhle der Löwen“-Kandidatin Ines Pfisterer. Nachdem sie als Fünfjährige schon gerne Plätzchen gebacken und als Teenager in einer Bäckerei gejobbt hat, hat die 29-Jährige nun ihre eigenes Back-Produkt entwickelt.

„Ich bringe mit meinem Start-up die beliebtesten Lebensmittel der Deutschen zusammen: Brot und Bier“, erklärt die Gründerin von „Bierkruste“.

----------------------------------------

Das ist „Die Höhle der Löwen“:

  • „Die Höhle der Löwen“ ist eine Gründer-Show bei Vox
  • Aktuell strahlt der TV-Sender die neunte Staffel aus
  • Start-Ups und Gründer stellen ihre Produkte vor – die Investoren (die „Löwen“) entscheiden, ob sie mit ins Geschäft einsteigen wollen
  • Die Investoren der neunten Staffel sind: Judith Williams, Carsten Maschmeyer, Nico Rosberg, Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Georg Kofler und Nils Glagau

----------------------------------------

Die spielend einfache Zubereitung eines Brotes mit dem persönlichen Lieblingsbier soll die Löwen Judith Williams, Dagmar Wöhrl, Ralf Dümmel, Carsten Maschemeyer, Nils Glagau und Nico Rosberg überzeugen.

+++ „Die Höhle der Löwen“: Dagmar Wöhrl spricht Klartext – Gründer sollen sie ausgenutzt haben +++

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): Gründerin braucht 80.000 Euro

So muss die Brotbackmischung einfach mit 250 Mililiter des eigenen Lieblingsbiers verrührt werden, dann auf ein Backblech und direkt in den Ofen gegeben werden.

„So einfach war das Brot backen noch nie“, verspricht Ines Pfisterer vor den Löwen – und möchte deshalb 80.000 Euro für Investment, würde dafür 25 Prozent der Anteile an „Brotkruste“ abgeben.

------------------

Mehr TV-News:

-----------------

Ob sie mit ihrem typischen deutschen Produkt bei „Der Höhle der Löwen“ punkten kann, kannst du am Montag um 20.15 Uhr auf Vox oder in der Mediathek bei TV Now sehen. (kv)

Promis und Royals

Promis und Royals