Veröffentlicht inPromi-TV

Bürgergeld-Empfängerin spart mit Trick 17 einige Euros

Mögliche Sparmaßnahme: Um ein paar Euros zu sparen, macht sich Bürgergel-Empfängerin Sandra die Natur zunutze…

Mögliche Sparmaßnahme: Um ein paar Euros zu sparen, macht sich Bürgergel-Empfängerin Sandra die Natur zunutze...
© Foto: RTL Plus

Hartz und Herzlich & Armes Deutschland: Was ist Fake und was nicht?

Millionen sehen bei den Shows von "Hartz und Herlich" oder "Armes Deutschland" Menschen zu, die ganz unten sind. Wir zeigen in diesem Video, was an den Formaten echt ist und was nicht.

In den Schatten der Plattenbauten von Rostock Groß-Klein, wo der Alltag für rund 14.000 Einwohner von Arbeitslosigkeit und finanziellen Sorgen gezeichnet ist, erweist sich „Bürgergeld“-Empfängerin Sandra als echter Sparfuchs.

Dabei wendet sich die 40-Jährige der Natur zu, um das knappe Haushaltsbudget aufzustocken…

Bürgergeld-Empfängerin: Danach hält sie Ausschau

Sandras besondere Methode besteht darin, die Natur als Ressource für ihr knappes Haushaltsbudget zu nutzen. Dabei hat die sechsfache Mutter eine Vorliebe für Haselnüsse entwickelt, die sie regelmäßig im Blockmacherring sammelt.

+++ Bürgergeld-Empfängerin freut sich über plötzlichen Geldsegen – „Knapp 1.000 Euro“ +++

Mittlerweile hat sie kiloweise Haselnüsse zusammengetragen. „Ich habe insgesamt drei Taschen und ein Sack voll, die ich noch auspuhlen muss“, erzählt sie, während ihre Hände unermüdlich die nächste Portion Nüsse bearbeiten.

Bürgergeld-Empfängerin spart sich einige Euros

Die Nüsse, die in ihren geschlitzten, krausen Hüllblättern eine Geduldsprobe darstellen, müssen sorgfältig ausgepult werden – eine Sisyphusarbeit. Auch muss stets darauf geachtet werden, dass die Nüsse trocken gelagert werden, da sie bei Feuchtigkeit schnell faulen.

+++ Bürgergeld-Empfänger kündigt noch an Tag 1: „Komplette Ausbeutung“ +++

„Das müsste als Wintervorrat reichen“, sagt Sandra hoffnungsvoll. Und dieser leckere Vorrat ist Gold wert, schließlich kann die Familie sich so einige Euro sparen. In Zeiten finanzieller Engpässe wird die Natur zur lebendigen Speisekammer für Familien wie die ihre.



RTL Zwei zeigt die Folge „Hartz und herzlich: Baggerspielplatz“ am Montag (26. Februar 2024) um 17.05 Uhr oder bereits vorab bei RTL Plus.