Veröffentlicht inPromi-TV

„Bares für Rares“: Traurige Nachricht vom ZDF – Fans wurden enttäuscht

Bares für Rares: Das sind die Händler

Es ist einfach so: Diese Sendung gehört zum frühen Nachmittag, wie das Käffchen und der Kuchen. Stets um 15.05 Uhr gehen Horst Lichter, Wolfgang Pauritsch, Heide Rezepa-Zabel und Co. mit „Bares für Rares“ auf Sendung.

Wer sich auch am vergangenen Freitag (19. August 2022) auf die neueste Ausgabe der ZDF-Trödelshow gefreut hatte, wurde jedoch bitter enttäuscht. „Bares für Rares“ fiel aus.

„Bares für Rares“: Keine Trödelshow am Freitagnachmittag

Grund dafür waren die „European Championships 2022“, die das ZDF live aus München übertrug. So gab es am Freitag zwar keine Raritäten und Antiquitäten, dafür aber Kanu-, Leichtathletik- und Tischtennis-Wettkämpfe.

————————————-

Die teuersten Verkäufe bei „Bares für Rares“:

  • 42.000 Euro – ein goldenes Schmuckkreuz mit 40 Karat Diamanten und päpstlich besiegeltem Holzsplitter aus dem Kreuz Jesu Christi
  • 35.000 Euro – ein Cabrio-Oldtimer der Marke Borgward aus dem Jahr 1961
  • 30.500 Euro – eine Unikat-Farblithografie des Künstlers Otto Mueller

—————————————-

Ein ähnliches Schicksal erlittt auch der ZDF-Fernsehgarten am Sonntag (21. August 2022). Auch der wurde vom ZDF gestrichen. Stattdessen zeigte das Zweite Deutsche Fernsehen ebenfalls die „European Championships 2022“.

„Bares für Rares“: ZDF zeigt am Samstag eine Wiederholung

Zum Glück mussten die „Bares für Rares“-Fans aber nicht zu lange auf eine weitere Folge ihrer Lieblingssendung warten. Bereits am Samstag (20. August) zeigte das ZDF wieder die Trödelshow mit Horst Lichter.

Um 15.15 Uhr durften sich die Zuschauer über eine Wiederholung vom 10. Februar 2021 freuen. Unter anderem kamen ein ganz besonderes Moped, eine edle Bronze und ein wertvoller Ring auf den Händlertisch.

————

Mehr aus der Welt der Promis:

—————–

A propos Lichter: Bei dieser Expertise blieb selbst Horst Lichter die Spucke weg. Mit dem Bild eines Künstlers, dessen Werke bereits für über eine Million versteigert wurden, kam am Donnerstag ein Mann zu „Bares für Rares“. Er sollte leider bitter enttäuscht werden.