Veröffentlicht inPromi-TV

„Bares für Rares“-Kandidat nennt Wunschpreis – Waldi ist geschockt: „Wie bist du denn drauf?“

„Bares für Rares“-Kandidat Max will seine alte Kamera verkaufen. Mit seinem Wunschpreis kommt er bei ZDF-Star Waldi allerdings nicht gut an.

u00a9 ZDF-Mediathek, Screenshot vom 25. Oktober 2022

Bares für Rares:

Das sind die Händler

„Bares für Rares“ hat schon so manchem Verkäufer ein nettes Sümmchen in die Kasse gespült. Dass aber nicht jede Rarität so wertvoll ist, wie man vielleicht dachte, dürften aufmerksame ZDF-Zuschauer mittlerweile wissen.

Das bedeutet allerdings nicht, dass es nicht noch Teilnehmende gibt, die mit unverhältnismäßigen Wunschvorstellungen bei „Bares für Rares“ vorstellig werden. Einer von ihnen ist Tom aus Gera. Der hat eine alte Kamera und einen genauen Verkaufspreis dafür im Gepäck und sorgt so für skeptische Blicke.

„Bares für Rares“-Stars können nicht glauben, was sie hören

Der Fotograf ist extra nach Köln-Pulheim gekommen, um das wertvolle Teil an einen neuen Besitzer zu übergeben. „Bares für Rares“-Experte Sven Deutschmanek zeigt sich höchst interessiert an dem Objekt. Als Tom dann seinen Wunschpreis von 1.000 Euro sagt, müssen sowohl der Experte, als auch Moderator Horst Lichter schlucken. Letzterer fragt zur Sicherheit noch einmal nach.

Doch Sven Deutschmanek macht schnell klar: Aus diesem Preis wird nichts werden. „1.000 Euro ist ein bisschen zu viel“, sagt Deutschmanek. Seine Expertise liegt bei 450 Euro bis 600 Euro. Als Tipp gibt er Tom noch mit, ordentlich für die Kamera bei den Händlern zu werben, damit auch die den Wert dahinter erkennen.

„Bares für Rares“: Waldi ist geschockt

Der Tipp ist allerdings leichter ausgesprochen als umgesetzt, wie Tom im Händlerraum feststellen muss. Eine Frage lässt sich zumindest direkt schon mal mit Ja beantworten: „Ist diese Kamera funktionsfähig?“ Das Einstiegsgebot liegt bei 80 Euro.

Bei 230 Euro pausiert Waldi. Er hat zwar Interesse, allerdings nicht daran, den Preis weiter nach oben zu treiben. Dann sagt er: „Sag mal, was du haben willst.“ Als Tom „500 Euro wären schon nicht schlecht“, antwortet, fällt Waldi aus allen Wolken.


Mehr Themen:


Dem Händler ist anzusehen, dass er bei Tom an einen plötzlichen Höhenflug glaubt und fragt plump nach: „Wie bist du denn drauf?“ Als er die Expertise bekannt macht, kann sich der Verkäufer zumindest ein bisschen damit erklären. Wirklich anspringen wollen die Händler aber nicht auf die hohe Summe, bis sich schließlich Christian Vechtel mit dem Fotografen auf 350 Euro einigen kann.

„Bares für Rares“ kommt montags bis freitags um 15.05 Uhr im TV und ist online in der ZDF-Mediathek abrufbar.