ARD-Morgenmagazin: Panne im Live-TV! Moderatorin gesteht – „Hatte keine Kontrolle“

ARD-Morgenmagazin: Moderatorin Susan Link ist in der Sendung ein Missgeschick passiert.
ARD-Morgenmagazin: Moderatorin Susan Link ist in der Sendung ein Missgeschick passiert.
Foto: WDR/Herby Sachs

Deutschland ist im EM-Fieber. Auch wenn die Nationalelf am Mittwochabend nur ganz knapp ins Achtelfinale einzog. Auch die Moderatoren einiger TV-Sendungen springen auf den Fußballzug auf:

Zum Beispiel Susan Link vom ARDMorgenmagazin“. Die 44-Jährige wollte in der Dienstagsshow Deutschland – und vor allem ihrem ARDMorgenmagazin“ Kollegen Sven Lorig – mal so richtig zeigen, was sie draufhat.

Doch der Schuss ging ordentlich nach hinten los. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn ihr passierte eine Panne.

ARD-Morgenmagazin: Missgeschick! Susan Link unterläuft Fehler

Nichts ahnend sitzt Sven Lorig in seinem Moderationsstuhl. Dann passiert es: „Moma“-Star Susan Link wagt mitten in der Sendung während der EM-Berichterstattung den Versuch und will einen Fußball wegschießen – in High Heels und in Richtung ihres Kollegen, wohl gemerkt. Ihr Schuss ist so stark, dass sie ihren ARD-„Morgenmagazin“-Arbeitskollegen fast abschießt – und die Leute im Backstage-Bereich offenbar fast mit.

Auf der Instagram-Seite des ARD-„Morgenmagazin“ sieht man die Fußballaktion.

  • Susan: Es gibt so Dinge, die muss man einfach machen im Leben. Ich wusste nicht, dass du loslässt, entschuldigt Freunde.“
  • Sven: „Jetzt bin ich schuld, natürlich.“
  • Susan: „Ich wollte nur so leicht wegtreten, aber ich habe keine Kontrolle über mein Bein. Das tut mir sehr leid. Ich hatte schon immer einen verdammten Schuss mein Freund.“

Wenigstens nimmt es der ARD-„Morgenmagazin“-Star mit Humor und kündigt unter dem Video sogar an: „Ich muss morgen noch mal schießen für das zweite Loch in der Torwand.“

Das Team der Morgenshow steht offenbar hinter Susan Link, schreibt daraufhin: „Susan Link schaffste! Hast ja auch einen verdammt guten Schuss.“ Dazu noch ein paar Lach-Emojis und es ist klar, dass nicht unbedingt an ihre Schussqualitäten geglaubt wird.

--------------------------

Mehr zur ARD:

--------------------------

ARD-Morgenmagazin: Zuschauer erlauben sich Scherz

Und auch ihre Fans erlauben sich nach dieser Showeinlage im ARD-„Morgenmagazin“ kleine Scherze mit der Moderatorin:

  • „Gleich ab ins Trainingslager, und morgen gegen Ungarn“
  • „Ihr solltet euch die Torwand aus dem Sportstudio ausleihen“
  • „In der 89. Minute wechselt der Bundesjogi Susan Link ein, in der 90. fällt das Tor“

Keine Panne, dafür eine Ankündigung machte der Sender RTL dagegen. Es wird ein neues Moderationsgesicht geben. Denn ER kommt... >>> (jhe)

ARD und ZDF wollen nun endlich gemeinsame Sache machen. Warum sie Netflix und Amazon Prime damit zur Gefahr werden könnten, erfährst du hier.

Der Sender RTL soll unterdessen sein Interesse an gleich zwei ZDF-Starmoderatoren geäußert haben – doch die Sache hat einen Haken >>>