Mann bestellt 13 Mettbrötchen beim Bäcker – dann wird es völlig absurd

In Lüneburg bestellte ein Mann 13 Mettbrötchen und bezahlte diese auf eine sehr kuriose Art und Weise. (Symbolbild)
In Lüneburg bestellte ein Mann 13 Mettbrötchen und bezahlte diese auf eine sehr kuriose Art und Weise. (Symbolbild)
Foto: imago images / imagebroker

Lüneburg. Ein leckeres Mettbrötchen zum Frühstück. Oben drauf schön mit rohen Zwiebeln, dazu mit Salz und Pfeffer verstreut. Da wird man schon hungrig beim Gedanken. Das dachte sich auch ein Mann in Lüneburg und wollte beim Bäcker richtig zuschlagen. Doch die Bestellung wurde völlig absurd.

Lüneburg: Mann bestellt 13 Mettbrötchen

In einer Bäckere bestellte er am Donnerstagmorgen ganze 13 Mettbrötchen. Die Bestellung wurde angefertigt und der Mann bezahlte – allerdings nicht mit Geld.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Aldi: Mann regt sich massiv auf – und zeigt, was in Deutschland derzeit schief läuft

Netflix: Christen aus den USA hassen diese Serie – dann machen sie einen peinlichen Fehler

-------------------------------------

Statt Münzen oder Scheinen hatte der Unbekannte einfach einen Stein als Bezahlung überreicht. Und verließ dann stumm die Bäckerei.

Polizei sucht nach dem Unbekannten

Die Bäckerei-Mitarbeiter verständigten die Polizei, während sich der Mann in unbekannte Richtung aus dem Staub machte. (ses)