Heißes Unterwäsche-Foto von Sila Sahin: Wurde ihr Instagram-Account gehackt?

  • Wurde Sila Sahin Oper eines Hacker-Angriffs?
  • Auf Instagram ist ein unterwäsche-Foto von ihr zu finden
  • Die Schauspielerin klärt auf, was passiert ist

Berlin.  Von Sila Sahin sieht man auf Instagram und Co. eigentlich nur die perfekt gestylte Seite – egal, ob im Urlaub am Pool, bei einer Gala oder im Auto. Doch nun ist auf der Seite der Schauspielerin ein Foto aufgetaucht, das so gar nicht in dieses Bild passen will. Wurde ihr Instagram-Account etwa gehackt?

Auf dem Foto, das am Donnerstagmorgen auf ihrer Seite online gestellt wurde, ist Sila nur in Unterwäsche zu sehen. Allerdings nicht in hübscher Spitzenwäsche, wie man es zum Beispiel häufiger bei Sophia Thomalla sieht, sondern in einem grauen Bustier-Top und einem Leoparden-Slip.

Sila Sahin klärt auf

Die Haare hatte sie dabei unordentlich zu einem Dutt hochgebunden, das Make-up war sehr dezent. Das Bild schien außerdem im privaten Rahmen aufgenommen worden zu sein. Dazu kamen noch einige seltsame Hashtags wie #dontfuckwithmyrights und #lovemylawyer.

Kann es bei diesem Post wirklich mit rechten Dingen zugegangen sein? Oder hatte jemand anderes seine kriminellen Finger im Spiel?

Die „Bild“ fragte bei Sila Sahin nach und die konnte Entwarnung geben: Ihr Account wurde nicht gehackt. „Das hat mit dem neuen Format zu tun“, sagte sie der Zeitung kurz und knapp. Mehr wollte sie nicht verraten, auch nicht, was die Hashtags zu bedeuten haben.

Sicher ist nur, Sila steht gerade für eine neue TV-Serie vor der Kamera. (jei)

 
 

EURE FAVORITEN