Harte Worte von US-Bestseller-Autor T. C. Boyle in Köln über Trump: „Was ich mir wünsche: Schnelles Aussterben“

T.C. Boyle über Trumps Umgang mit der Demokratie: „Es kommen dunkle Zeiten auf uns alle zu.“
T.C. Boyle über Trumps Umgang mit der Demokratie: „Es kommen dunkle Zeiten auf uns alle zu.“
Foto: Henning Kaiser / dpa / Henning Kaiser
  • T. C. Boyle las am Montagabend in Köln aus seinem neuen Roman
  • Er gilt als einer der bedeutendsten US-Autoren
  • Über Trump sagte er: „Hoffentlich holen die Aliens vom Planeten Orange ihn ab“

Köln. Natürlich kam irgendwann die T-Frage. Die muss sich in diesen Tagen vermutlich jeder US-Amerikaner gefallen lassen, der Deutschland besucht: „Was soll das eigentlich alles mit diesem Trump?“

Nun ist T. C. Boyle nicht irgendein Amerikaner. Der 68-Jährige gilt als einer der bedeutendsten US-Schriftsteller unserer Zeit.

Das ist wie vor ein paar Jahren mit Bush“

Am Montagabend gab der Literatur-Star eine Lesung zu seinem neuen Roman „Die Terranauten“ im Kölner Musical Dome.

Auf die Frage des Moderators, was er denn so von Trump halte, hatte Boyle ein paar knallharte Antworten. „Das ist wie vor ein paar Jahren mit Bush. Was ich mir wünsche: Schnelles Aussterben“, sagte der Autor.

Es kommen dunkle Zeiten auf uns alle zu“

Er sei froh, wenn er „diesen Kürbis endlich nicht mehr sehen“ müsse. Am besten sei es, „wenn noch heute Abend die Aliens vom Planeten Orange kommen und ihren verlorenen Sohn wieder mitnehmen.“

Boyle glaubt, dass die Demokratie in den USA vor einer Zerreißprobe steht. „Es kommen dunkle Zeiten auf uns alle zu.“

Hillary hat nicht gewonnen? Das sagt ihr mir jetzt?“

Er selbst habe nicht kommen sehen, dass „dieser Clown“ Trump Präsident werden könnte. Er glaubt, dass viele Menschen sich zu sehr von erzkonservativen Medien wie dem US-Sender Fox News hätten beeinflussen lassen.

„Was können wir tun?“, fragte der Moderator. Boyles Antwort: „Da hilft nur Humor.“ Er sei im Übrigen geschockt über die Nachricht, dass Trump Präsident ist, sagte er schmunzelnd. „Hillary hat nicht gewonnen? Und das sagt ihr mir jetzt erst?“

Weitere Nachrichten:

Gefeuerter Trump-Berater soll „seltsame“ Bemerkungen über Ivankas Aussehen gemacht haben

BVB-Boss Watzke: „Leute wie Trump wollen wir nicht!“

Trump erklärt Schweden-Aussage mit Beitrag auf Fox News

Trump erfindet Anschlag in Schweden - und Twitter rätselt, was er gemeint hat

 

EURE FAVORITEN