„Goodbye Deutschland“: Fürst Heinz zeigt privates Foto – sieh an, wer neben ihm steht!

„Goodbye Deutschland“-Star Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein hat ein Foto geteilt, auf dem es eine Überraschung gibt.
„Goodbye Deutschland“-Star Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein hat ein Foto geteilt, auf dem es eine Überraschung gibt.
Foto: imago images

Das Leben von „Goodbye Deutschland“-Star Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein liest sich geradezu wie aus einem Buch.

Vom Versicherungskaufmann zum Auktionator. Vom Kandidaten des TV-Formats „Goodbye Deutschland“ zum Besitzer einer Traumvilla auf der Balearen-Insel Mallorca. Und darüber hinaus wurde der 65-Jährige auch noch von Fürst Bruno Lothar von Sayn-Wittgenstein adoptiert.

Mittlerweile ist der Ex-„Goodbye Deutschland“-Teilnehmer mit 184.000 Followern sogar ein echter Instagram-Star – und lässt seine Fans am luxuriösen Leben eines Fürsten teilhaben.

So wie jetzt, als er ein Bild aus älteren Zeiten postete – inklusive prominenter Überraschung!

+++ „Goodbye Deutschland“: Rettungseinsatz bei Caro und Andreas Robens +++

„Goodbye Deutschland“: Fürst Heinz zeigt Bild und überrascht

Mit seinem Foto lässt der Fürst alte Erinnerungen aufleben. „Lang ist’s her! Ein Rückblick auf meine Tage als Auktionator mit Charlotte Würdig und Stefan Gödde. Hier habe ich in der Jubiläumssendung von BIZZ einen Rolls-Royce zu Gunsten des Prosieben Red Nose Day versteigert. Ein toller Tag für eine gute Sache!“, schreibt er zu dem Schnappschuss, auf dem tatsächlich Sidos bessere Hälfte Charlotte Würdig und Moderator Stefan Gödde zu sehen sind.

Beide deutlich jünger und sichtlich gut gelaunt neben Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Goodbye Deutschland“: Bitteres Tränen-Drama kurz vor Hochzeit – „Ohne Menowin und Zlatko“

„Goodbye Deutschland“: Schreckliche Vorwürfe gegen Danni Büchner – „niederträchtig!“

• Top-News des Tages:

Marteria und Casper in Essen: Zuschauer wurde Ohr abgerissen

ARD: Moderatorin sorgt für Eklat – TV-Kollege attackiert Sender mit scharfen Worten

-------------------------------------

Bordell-König Bert Wollersheim gefällt das Bild, er schickt glatt Herzchen und Smileys. Und auch die anderen Follower des Fürsten sind begeistert:

  • „Sehr schön“
  • „Sehr schönes Foto“
  • „Danke, dass du deinen Erfolg teilst“
  • „Hallo Fürst Heinz, sie machen es richtig. Sie leben jetzt ihr Leben, wie sie es wollen.“

Ein paar Tage später zeigt er sich dann mit dem nächsten Prominenten auf Social Media. Und zwar mit keinem Geringeren als DJ Ötzi.
„Hallo liebe Instagram-Familie, immer wieder treffe ich tolle, inspirierende Leute, schreibt er unter anderem zu dem Schnappschuss.“

„Goodbye Deutschland“-Star: Ehe-Aus

In der Tat scheint der TV-Erfahrene sein Leben jetzt noch mehr in vollen Zügen zu genießen (seiner neuen Freundin Sylwia sei Dank). Auch wenn er als Medienstar ebenso die Schattenseiten des Business kennenlernen durfte und sein Privatleben mal mehr, mal weniger nach außen getragen wird.

Zum einen, als die Öffentlichkeit von seinem Ehe-Aus mit Andrea erfuhr. Mit ihr war er 25 Jahre lang verheiratet, das Paar trennte sich im Juli 2018.

Zum anderen, als der Unternehmer als öffentlich vermisst galt. Die ganze Geschichte liest du hier >>>

(jhe)

 
 

EURE FAVORITEN