Flugzeugunglück in Baden-Württemberg: Mehrere Tote

Ein Kleinflugzeug ist am Samstag auf dem Gelände des Baumarktes abgestürzt.
Ein Kleinflugzeug ist am Samstag auf dem Gelände des Baumarktes abgestürzt.
Foto: picture alliance/Fabian Geier/dpa

Bruchsal. In Bruchsal (Baden-Württemberg) sind bei einem Flugzeugabsturz nach ersten Erkenntnissen der Polizei drei Menschen ums Leben gekommen.

Das Kleinflugzeug prallte bei dem Absturz gegen die Rückwand des Gebäudes im hinteren Lagerbereich.

Bruchsal: Drei Menschen sterben bei Flugzeugabsturz

Wie die „Badischen Neuesten Nachrichten“ berichtet, befindet sich derzeit ein großes Aufgebot von Rettungskräften an der Unfallstelle. In der Nähe der Absturzstelle befindet sich der Bruchsaler Flugplatz.

Dementsprechend könnte sich der Absturz möglicherweise während des Start- oder Landevorgangs ereignet haben. Ein Sprecher der Feuerwehr bestätigte nun, dass es sich bei den drei Toten um die Insassen der Maschine handelte.

Absturzstelle gesperrt – Kerosin läuft aus

Wie es scheint, ist das Bauhaus Bruchsal nur knapp an einer größeren Katastrophe entgangenm da das Flugzeug in die Rückseite des Gebäudes krachte und nicht auf den Parkplatz auf der Vorderseite.

Laut dem Portal ist die Unglücksstelle derzeit wegen auslaufendem Kerosin gesperrt. Auch die umliegenden Straßen sind für den Verkehr aktuelle gesperrt.(dpa/db)

In Kürze mehr

 
 

EURE FAVORITEN