Ein Glück: Hanna ist wieder superfit, nachdem Jörn Schlönvoigt so sehr um seine Verlobte bangen musste

  • Jörn Schlönvoigt musste um das Leben seiner Verlobten bangen
  • Bei der Geburt von Töchterchen Delia litt sie an einer Schwangerschaftsvergiftung
  • Wie fit sie wieder ist, zeigt Hanna bei Instagram

Berlin.  Hanna Weig ist zum wieder fit und zwar so richtig! Die Verlobte von Soap-Star Jörn Schlönvoigt hatte eine schwere Schwangerschaftsvergiftung, das wurde bei einer Routineuntersuchung diagnostiziert.

„Drei Ärzte und ihr Team haben um ihr Leben gekämpft. Dann wurde Hanna auf die Intensivstation verlegt. Ich war geschockt, hatte wahnsinnige Angst, sie zu verlieren“, sagte Jörn der „Bunte“. Jetzt war sie zum ersten Mal seit ihrer Horror-Geburt wieder sportlich aktiv und zeigt sich superfit!

„Heute war ich das erste mal seit der Geburt wieder beim Sport“, schreibt Hanna auf Instagram. Nur sechs Wochen, nachdem sie mit dem Leben rang, resümiert sie nach ihrem Work-out: „Es hat so gut getan.“

Und auch Baby Delia geht es gut. Sie erblickte am 13. Dezember das Licht der Welt, eigentlich sollte sie erst zwei Wochen später geboren werden. Weich gebettet macht sie ihre Eltern glücklich. Hanna nennt sie bei Instagram liebevoll: „Unser Engel“. (dahe)

 
 

EURE FAVORITEN