„Die Himmelsstürmer“-Sängerin stirbt mit nur 30 Jahren

Die Band „Die Himmelsstürmer“ bei einer TV-Show im Jahr 2009. Nun ist die Sängerin Franziska Reppe (r.) gestorben.
Die Band „Die Himmelsstürmer“ bei einer TV-Show im Jahr 2009. Nun ist die Sängerin Franziska Reppe (r.) gestorben.
Foto: imago stock&people
  • Die Fans der Band „Die Himmelsstürmer“ trauern
  • Eine ehemalige Sängerin ist gestorben
  • Franziska Reppe wurde nur 30 Jahre alt

Berlin.  Mit der Band „Die Himmelsstürmer“ stand Sängerin Franziska Reppe jahrelang auf der Bühne. Nun ist die junge Frau tot. Sie starb mit nur 30 Jahren, wie die Band nun auf ihrer Homepage in einem Nachruf mitteilt.

Auf der Seite heißt es, Franziska Reppe sei nach schwerer Krankheit verstorben. Sie hinterlässt ihren Ehemann, den Bob-Weltmeister Christian Reppe, sowie den gemeinsamen Sohn Emil, wie die „Bild“ berichtet.

Musikerin starb Anfang November

2014 war Franziska aus der Band ausgestiegen, um sich voll und ganz der Familie zu widmen. Doch das Glück war nur von kurzer Dauer. Am 6. November starb die Musikerin aus Halle. An welcher Krankheit die junge Frau litt, ist nicht bekannt.

Neun jahrelang war Franziska Teil der Band. Gemeinsam traten sie im In- und Ausland sowie in Fernsehshows in der ARD und im MDR auf.

„Ein Engel hat uns verlassen, viel zu kurz war die Zeit, die sie mit uns teilen konnte“, schreiben die ehemaligen Bandkolleginnen und Wegbegleiter aus der Musikbranche in dem Nachruf mit. (jei)

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel