„Betrügerischer Scheißkerl von einem Ehemann“: Wütende Frau versteigert ihr Brautkleid auf Ebay – und macht damit richtig dicke Kohle

Samntha Wragg wurde von ihrem Mann betrogen – und verkaufte ihr Brautkleid auf Ebay (Symbolbild).
Samntha Wragg wurde von ihrem Mann betrogen – und verkaufte ihr Brautkleid auf Ebay (Symbolbild).
Foto: imago stock&people / imago/Objektif
  • Samantha Wragg ist stinksauer: Nach ihrer Hochzeit erfuhr sie vom Betrug ihres Mannes
  • Auf Ebay verkaufte sie deshalb ihr Hochzeitskleid – und ihre Produktbeschreibung ging viral
  • Sie schreibt darin über ihren „betrügerische(n) Scheißkerl von einem Ehemann“

Chesterfield.  Es war der schönste Tag ihres Lebens – doch nun würde sie sich am liebsten nicht mehr daran erinnern: Samantha Wragg war enttäuscht, als sie nach der Hochzeit herausfand, dass ihr Mann sie betrogen hatte. Sie reichte die Scheidung ein – und verkaufte ihr Brautkleid auf Ebay.

In der Beschreibung zu dem Kleid ließ die 28-jährige Samantha ihren Emotionen laut „Daily Mail“ freien Lauf. „Guter Zustand, ich hatte jedoch noch keine Zeit, um es chemisch reinigen zu lassen, um es vom Geruch des Betrugs zu befreien“, schreibt Samantha. Kein Wunder: „Ich hatte keine Zeit, es zu reinigen, bevor mein betrügender Mistkerl von einem Ehemann sich entschieden hatte, unsere Ehe zu beenden“, schreibt sie weiter.

„Ein Kleid voller zerbrochener Träume“

Klare Wort für ihren Ex! Zudem entschuldigte sich die Betrogene aus Chesterfield dafür, dass sie nicht mehr als zwei Bilder des Kleides hochgeladen hatte. Das begründete sie damit, dass sie alles gelöscht und verbrannt habe, nachdem sie von dem Betrug erfuhr. Schließlich wendet sie sich an die Käuferin des Kleides: „Wenn du ein Kleid voller schlechter Erinnerungen und zerbrochener Träume willst, dann ist das perfekt für dich“, erklärt sie sarkastisch.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Am Steuer eingeschlafen - drei Verletzte nach Unfall auf der A59

Nach Terror in Barcelona - Reisegruppe kehrt ohne verletzte Jugendliche nach Oberhausen zurück

„Ritournelle“ bei Ruhrtriennale in Bochum: Nicolas Jaar, SOHN und Co. bringen die Jahrhunderthalle zum Tanzen

-------------------------------------

Doch sie wünscht der künftigen Besitzerin auch alles Gute: „Ich hoffe, es bringt dir mehr Glück als mir. Und wenn nicht, kannst du es immer noch hier verkaufen.“ In den sozialen Netzwerken wurde Samantha für ihre Tirade gefeiert.

Samantha verkaufte Kleid für 72.000 Euro

Ihre Produktbeschreibung erfreute sich derart großer Beliebtheit, dass sie ihr Hochzeitskleid am Ende der Auktion für 65.900 Pfund (umgerechnet: 72.000 Euro) verkaufen konnte. Auch wenn Samantha von ihrem Ex-Mann enttäuscht wurde – dieser hohe Betrag könnte zumindest ein kleines Trostpflaster für sie sein. (leve)

EURE FAVORITEN