Veröffentlicht inPanorama

„Alles was zählt“-Star Cheyenne Pahde trennt sich von Ex-VfL-Bochum-Spieler Daniel Engelbrecht

101219228~20e72d72-0c18-459d-a220-e229a89281c2.jpg
Cheyenne Pahde Foto: www.redpoint.tv
  • Liebes-Aus bei Schauspielerin Cheyenne Pahde und Fußball-Profi Daniel Engelbrecht!
  • Nach einem Jahr Beziehung gehen die beiden wieder getrennte Wege
  • Nun kann sich die 22-Jährige ganz auf eine neue Herausforderung konzentrieren

Berlin. 

Vermutet wurde es schon länger, nun ist es offiziell: Cheyenne Pahde (22) und Daniel Engelbrecht (22) sind kein Paar mehr. Das bestätigte die „Alles was zählt“-Schauspielerin nun in einem Interview mit t-online.de.

„Ich bin Single. Mir geht es wahnsinnig gut dabei“, sagte sie dem Portal. „Ich bin jemand, wenn ich mich für etwas entscheide, dann mache ich das auch, weil ich ein gutes Gefühl dabei habe. Ich lebe mein Leben und ich bin eh gerade total eingespannt.“

Cheyenne Pahde tanzt bei „Let’s Dance“

Ein Jahr hielt ihre Beziehung zu dem ehemaligen Vfl-Bochum-Profi Daniel Engelbrecht. Nun sei man im Guten auseinander gegangen. Pahde will sich nun voll auf ihren Job konzentrieren – und auf eine ganz neue Herausforderung.

Ab 17. März ist die Zwillingsschwester von GZSZ-Schauspielerin Valentina Pahde bei der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ zu sehen. „Ich werde montags bis mittwochs bei AWZ sein und drehen, abends habe ich dann Training für ,Let’s Dance’. Donnerstags und freitags bin ich geblockt für ,Let’s Dance’, da werde ich nur trainieren“, so Pahde.

Ein Freund hätte in diesem straffen Terminkalender wohl ohnehin keinen Platz mehr gefunden. (cho)