Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Verbraucherschutz

Brandgefahr - Drogeriemarktkette Rossmann ruft Haarfön zurück

04.06.2012 | 16:20 Uhr
Brandgefahr - Drogeriemarktkette Rossmann ruft Haarfön zurück
Die Drogeriekette Rossmann ruft Haartrockner wegen Brandgefahr zurück.Foto: Rossmann

Burgwedel.   Die Drogeriemarktkette Rossmann warnt Kunden vor Haartrocknern der Eigenmarke "Ideenwelt". Die Geräte könnten in Flammen aufgehen, sogar wenn sie ausgeschaltet sind. Konkret geht es um Geräte mit zwei verschiedenen Gerätenummern. Rossmann tauscht die Föns gegen den Kaufpreis zurück.

Die Drogeriemarktkette Rossmann ruft mehrere Haartrockner der Marke "Ideenwelt" wegen Brandgefahr zurück. Dabei handelt es sich um alle Geräte mit den Modellnummern LD-035 beziehungsweise LD-035-B sowie der EAN-Nummer 4305615100791. Die Geräte können sich auch im ausgeschalteten Zustand, wenn der Netzstecker in der Steckdose bleibt, erhitzen. Die Rückrufaktion sei eine reine Vorsichtsmaßnahme, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Die betroffene Ware wurde bereits aus dem Verkauf genommen. Kunden sollten die Geräte nicht mehr nutzen. Sie können die Haartrockner in den Filialen abgeben. Der Kaufpreis - 8,99 Euro - würde in jeder Rossmann-Verkaufsstelle zurückgegeben, teilte Rossmann mit. (dapd/WAZ)



Kommentare
Aus dem Ressort
Container-Pläne in Dortmund sorgen für Ärger
Hafen
Wenn Wirtschaftsförderung auf Wutbürger trifft: Dortmund baut im Hafen ein Container-Terminal, das eine Job-Maschine sein soll. Es sorgt aber auch für viel Ärger – sogar bei den Grünen, die eigentlich für den Container-Verkehr sind.
Ein Sauerländer soll an die Spitze der IHK NRW
WIRTSCHAFT
Der Olsberger Unternehmer Ralf Kersting gilt als aussichtsreicher Kandidat für das Amt. Gewählt wird am 4. November.
Telefonanschlüsse vertauscht - Telekom verursacht Kabelsalat
Telefonnetz
Panne bei der Telekom: In Dinslaken wurden bei der Installation von neuen Verteilerkästen einige Anschlusskabel falsch verbunden. Die Folge: Einige Telefonleitungen sind tot, Kunden telefonieren mit der Nummer des Nachbarn und surfen eventuell auch auf dessen Kosten im Internet.
Sauerländer Ralf Kersting soll Chef der IHK NRW werden
Wirtschaft
Die 16 Industrie- und Handelskammern aus Nordrhein-Westfalen in Bochum wählen am 4. November einen neuen Präsidenten ihres Landesverbandes. Ein Sauerländer hat wohl gute Chancen auf diese Position: Ralf Kersting, Präsident der IHK Hellweg-Sauerland in Arnsberg, soll zu den Favoriten gehören.
Ruhr-Unternehmen ärgern Mindestlohn und die Rente mit 63
IHK-Umfrage
Unternehmen an Rhein und Ruhr beschreiben ihre aktuelle wirtschaftliche Lage mit großer Mehrheit als robust. Von den Industrie- und Handelskammern nach der Zukunft befragt, zeigen sich aber Sorgenfalten. Die Laune der Revier-Unternehmen sinkt vor allem wegen der Rente mit 63 und des Mindestlohns.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?