Das aktuelle Wetter Mülheim 11°C
Weihnachtsmarkt

Die schönsten Weihnachtsmärkte in der Region

21.11.2012 | 13:51 Uhr
Die schönsten Weihnachtsmärkte in der Region
Der Weihnachtsmarkt in Düsseldorf lockt jährlich Zehntausende.Foto: Kai Kitschenberg

Ruhrgebiet/Niederrhein/Westfalen.   Was ist los auf den Weihnachtsmärkten in der Region? Wo gibt es die meisten Stände, die romantischsten Orte, den besten Glühwein? Entscheiden Sie selbst: Wir bieten Ihnen eine Übersicht über zahlreiche Weihnachtsmärkte im Ruhrgebiet, am Niederrhein, in Sauerland und Siegerland. Frohe Weihnachten!

Mit Kollegen einen Glühwein trinken, ein handgemachtes Schmuckstück für die Liebste kaufen, dem Glasbläser bei der arbeit zusehen, die Hände am Grog wärmen, sich Lebkuchen, gebrannte Mandeln oder die klassische Bratwurst gönnen - Ende November beginnt die Zeit der Weihnachtsmärkte .

Viele der Großstadt-Märkte in NRW sind Anziehungspunkte für Touristen aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland. Andere, kleinere Märkte sind regelrechte Geheimtipps. Wo's am schönsten ist? Entscheiden Sie doch selbst. Wir bieten ihnen - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - umfangreiche Übersichten über zahlreiche Weihnachtsmärkte im Ruhrgebiet, am Niederrhein und im Sauerland. Viel Spaß beim Erkunden - und fröhliche Weihnachten.

Märkte in Südwestfalen
Märkte im Dortmunder Umland
Lippstädter Weihnachtsmarkt
Winterlicher Markt in Lüdenscheid
Weihnachtsmarkt in Siegen
Weihnachtsmarkt in Soest
Alle Märkte im Märkischen Kreis
Weihnachtsmärkte im Kreis Olpe
Märkte im Hochsauerlandkreis

Soest, Hagen, Siegen und Co.

Alle Märkte in Essen
Weihnachtsmärkte Hagen
Weihnachtsmarkt Dortmund
Weihnachtsmärkte DO-Nord/Ost
Weihnachtsmarkt Bochum
Weihnachtsmarkt Essen
Niederrhein/Oberhausen/Mülheim
Weihnachtsmarkt Duisburg Weihnachtsmärkte Gelsenkirchen
Weihnachtsmarkt Buer
Weihnachtsmarkt Herne
Weihnachtsmarkt Recklinghausen
Weihnachtsmärkte Emmerich
Weihnachtsmarkt Iserlohn
Weihnachtsmarkt Witten
Weihnachtsmarkt Düsseldorf
Hohenlimburg


Kommentare
24.11.2012
23:51
Weihnachtsmarkteröffnung in Hattingen durch Einslive
von roethomaxx | #4

Aber ausschließlich der historische Hattinger Weihnachtsmarkt wird am 26. November 2012 um 17:00 h auf dem Kirchplatz von den Einslive Moderatoren Olli Briesch und Michael Imhof eröffnet!

http://www.derwesten.de/staedte/hattingen/eins-live-moderatoren-eroeffnen-den-weihnachtsmarkt-id7277216.html

22.11.2012
15:20
Essen-Steele?
von Kusbutscher | #3

Wo ist der Bericht über den Markt in Steele?

22.11.2012
14:21
bäh ...
von Malinckrodt | #2

Wenn man unter Weihnachtsmarkt nicht nur Pommes, Bratwurst, Glühwein, und Weihnachts-Devotionalien aus chinesischer Produktion versteht, sind die Weihnachtsmärkte im Revier eher unbrauchbar.

Eine Ausnahme sind die Mittelalter-Weihnachtsmärkte. Dort kommt wenigstens ein bisschen Flair auf. Allerdings sind die Märkte auf mittlerweile oft brechend voll, weil viele Besucher die Nase voll von Glühwein aus dem Tetrapack auf dem Innenstadt-WM haben.

22.11.2012
13:38
Den besten Gluehwein gibt es in den schottischen Highlands
von Highlanders | #1

naemlich auf unserem alljaehrlichen deutschen Weihnachtsmarkt in der Grundschule Glencoe in den Highlands (wir leben seit Jahren hier oben). Nach altem ueberlieferten deutschen Rezept...wer in der Gegend ist kann gerne mal vorbeischauen...alles zugunsten der Schuelerkasse...

Aus dem Ressort
Mülheimer Stadtrandperle schließt zum Jahresende
Innenstadt
Die Angst vor der Großbaustelle ist ein Grund, warum Floristin Petra Neitzel ihr Geschäft an der Althofstraße aufgibt. Damit verliert die Innenstadt auf einen Schlag zwei „Stadtrandperlen“. Die verbleibenden Händlerinnen hingegen wünschen sich etwas mehr Gelassenheit.
Urnengräber werden eingeebnet
Ihr Tipp – unser Thema
Eine Witwe wartet seit dem April darauf, dass ein Urnenfeld auf dem Mülheimer Altstadtfriedhof eingesät wird. Das Grünflächenamt erinnert daran, dass sechs Monate gewartet werden müsse, bis sich die Erde wieder gesetzt hat.
ÖPNV-Aufsicht stellt Mülheim ein Ultimatum
Nahverkehr
Die ÖPNV-Aufsicht bei der Bezirksregierung stellt der Stadt Mülheim ein Ultimatum. Sie fordert mehr Tempo bei der Umsetzung des Nahverkehrsplans. Druckmittel ist weiter der Flughafen-Ast. Die Stadt muss nun bis zum 3. November handeln.
Anträge für Martinszüge vereinfacht
Weniger Bürokratie
Die Stadt hat die Antragsstellung für Laternenumzüge vereinfacht. Um einen Martinszug anzumelden muss jetzt lediglich eine Email mit der Teilnehmerzahl, Datum und Kontaktpersonen eingereicht werden - wenn es sich um eine Wiederholungsveranstaltung handelt.
Rätselraten am Rande des Mülheimer Flughafens
Landwirtschaft
Weil der Mülheimer Biolandwirt Klaus Felchner rund ein Hektar gepachtetes Land, das ans Flughafen-Gelände grenzt, an die Stadt zurückgeben muss, gehen Gerüchte um in der angrenzenden Siedlung. Warum nur will die Stadt diese Fläche unbedingt zurückhaben? Was genau ist dort geplant?
Umfrage zur VHS
Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

 
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Ferientipps im Herbst
Bildgalerie
Herbstferien
Night for Masters
Bildgalerie
Voll auffe Omme